Banner BMW X3 Forum


Pkwteile.de/autoteile/Bmw-Ersatzteile
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Thema: Anhängerkupplung nachrüsten

  1. #41
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Niederrhein
    Fahrzeug
    F25 xD30d
    Beiträge
    227

    Standard AW: Anhängerkupplung nachrüsten

    Das ist blöd.
    Bin gespannt was drauf wird.
    Ich hatte vor 17 Jahre einen Renault Laguna Kombi mit BC mit nicht abschaltbarer Sprachausgabe. Der nette Herr sagte mir bei jeder Zündung ein: "Standlicht. Funktioniert nicht." In der Tat funktionierte vorne links und hinten rechts das Licht nicht. Ich hab irgendwann den LS abgeklemmt.
    Den Fehler hab ich bis zum Verkauf nicht gefunden. Es lag definitiv an der Bordelektronik, weil elektrisch war alles ok.

    Ich hoffe für dich das Problem wird schnell gelöst...
    Grüße vom Niederrhein..
    Dirk

  2. #42
    Registriert seit
    24.03.2016
    Ort
    Bad Endbach
    Fahrzeug
    BMW X3 3.0sd / BMW E30 Cabrio 318i
    Beiträge
    91

    Standard AW: Anhängerkupplung nachrüsten

    Also ich habe das Auto jetzt aus der Werkstatt zurückbekommen und nun funktioniert alles. Mein Freund und Werkstattmeister hat noch mal alle Stromdiebe entfernt und alle Kontakte ordentlich verlötet. außerdem sagte er dass der Stecker für den Anhänger wohl nicht richtig in der buchse unten saß und deshalb nicht richtig Kontakt hatte. Den Fehler hat er behoben und nun funktioniert alles

  3. #43
    Registriert seit
    10.04.2017
    Fahrzeug
    X3 2.0D E83 LCI
    Beiträge
    1

    Standard AW: Anhängerkupplung nachrüsten

    Hallo liebes Forum,

    nachdem ich letztes Jahr hier einiges zum Thema Nachrüsten gelesen hatte war ich "infiziert".
    Obwohl ich eine AHK eigentlich garnicht brauche fand ich das Projekt wirklich spannend und ich recherchierte die Preise für Kupplung und E-Satz.
    Original BMW incl. E-Satz : ca. 700 Euro (mhhhh)
    Oris Kupplung + Jäger E-Satz: ca. 400 Euro (fand ich gut)

    Ich entschied mich für Oris + Jäger (da der nicht an den Sicherungskaste ran muss sondern mit eigenen Sicherungen einfach hinten an die Batterie geht) aber traute mich lange nicht zu bestellen und loszulegen.
    Ende November war ich dann mal wieder online "bummeln" und ich fand plötzlich folgendes:
    Jäger E-Satz 51123400951 auf Amazon für 50 Euro (Restposten?) und
    Oris Kupplung 050303 bei verschiedenen Händlern ab 190 Euro (Winterpreise?)

    Für 240 Euro hatte ich dann mein Wunschteam zusammengestellt und letzte Woche hatte ich dann endlich Zeit das gute Stück einzubauen.

    Viele Erfahrungsberichte und die BMW Reparaturanleitungen haben mir geholfen alles einwandfrei aus- und wieder einzubauen.

    Hier nur schnell ein paar Hinweise/Fallen zur Info/Vermeidung:

    - Die Kupplung von Oris hat kein Einschraubgewinde für den Abschlepphaken - ich denke für den unwahrscheinlichen Schleppfall habe ich ja eine Anhängerkupplung

    - Mit der Oris Kupplung kommen vier M12x1,5 Muttern. Beim E83 sind aber Feingewinde M12x1,0 verbaut.
    Ich habs noch früh genug gemerkt (dass die Mutter nicht schraubt sondern schneidet) und die vorhandenen Muttern genommen.

    - Ganz merkwürdig war aber die Jäger Einbauanleitung des E-Satzes zum Anschluss der Leitung ans Lichtmodul vorne:
    Laut Jäger Einbauanleitung ist der Kontaktpin der am Kabelbaum dran ist für die alten E83 (54Pin Stecker Kammer 9), für die neuen (76Pin Stecker Kammer 14) wird ein extra Pin mitgelierfert der am Kabelbaum auszutauschen ist.
    Fazit: Es war aber genau andersherum: Für meinen LCI musste ich nichts tauschen, der kleinere passende Pin für den (76Pin) Stecker war schon dran.
    Die Anleitung des Bosal Oris E-Satzes die ich im Internet gefunden hatte ist hier auf den ersten Blick identisch mit der von Jäger, hat aber keinen zweiten Pin für die unterschiedlichen Steckerausführungen (wie soll das funktionieren?).

    - Der Kugelkopf ist etwas größer als das Original, mit etwas Bearbeitung an der Kofferaumaufnahme passt er aber rein


    Da ich die Kupplung wenn überhaupt nur als Radträger oder für einen Baummarkt "Esel" benötige werden ich erstmal kein Anti-Schlinger-ESP programmieren lassen...

    Viele Grüße aus dem Rheinkreis Neuss
    Roland
    Geändert von dummydemo (17.04.2017 um 11:46 Uhr)

  4. #44
    Registriert seit
    10.09.2013
    Ort
    Tarp
    Fahrzeug
    BMW e83 3.0d xdrive u. Mini Countryman Cooper D
    Beiträge
    1.136

    Standard AW: Anhängerkupplung nachrüsten

    Zum Thema AHK als Abschlepphakenersatz: Die AHK kann lange nicht so viel Zugkraft vertragen wie der Abschlepphaken. Es ist davon abzuraten ein anderes Auto (oder das eigene) an der AHK zu bergen, aus einem Graben zu ziehen oder ähnliches.
    Bei vielen Autos ist vergessen worden alle Räder mit dem Motor zu verbinden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


unser Tipp -> http://www.autoersatzteile.de/