Banner BMW X3 Forum


Pkwteile.de/autoteile/Bmw-Ersatzteile
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 391011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 135

Thema: Fachsimpelei über Heimkino und Co

  1. #121
    Registriert seit
    03.10.2015
    Ort
    Pfaffenhofen an der Ilm
    Fahrzeug
    BMW X3 2.0d
    Beiträge
    1.580

    Standard AW: Fachsimpelei über Heimkino und Co

    Er hat bestimmt nur ein großes Wohnzimmer


    Tim

  2. #122
    Registriert seit
    25.12.2011
    Ort
    Franken
    Fahrzeug
    E83 3.0d LCI
    Beiträge
    4.149

    Standard AW: Fachsimpelei über Heimkino und Co

    Hmm. Ich trage keine Brille.
    Dany sieht das schon anders
    Die Diagonale ist gerade bei D3 sehr angenehm.
    Ich liebe dieses Kino Feeling
    Da fällt mir sofort dieses Bild ein ImageUploadedByTapatalk1457300322.208457.jpg


    Von Unterwegs mit Tapatalk.
    Grüße Werner

    FREIZEITPANZER-Fahrer


    Mit der Technik von Heute, schaffen wir es schon fast, die Probleme zu lösen, die wir ohne sie nicht hätten. Verfasser unbekannt

  3. #123
    Registriert seit
    03.10.2015
    Ort
    Pfaffenhofen an der Ilm
    Fahrzeug
    BMW X3 2.0d
    Beiträge
    1.580

    Standard AW: Fachsimpelei über Heimkino und Co

    D3 soll 3D heißen oder?
    Oder meinst du was anderes?

    Aber Kino Feeling ist geil
    Ich habe 75" bei ca 2,2m Abstand zur Wand


    Tim

  4. #124
    Registriert seit
    25.12.2011
    Ort
    Franken
    Fahrzeug
    E83 3.0d LCI
    Beiträge
    4.149

    Standard AW: Fachsimpelei über Heimkino und Co

    Natürlich 3D
    2,2m bei 75" ist schon ganzschön knapp... Das sind ja schon IMAX Dimensionen


    Von Unterwegs mit Tapatalk.
    Grüße Werner

    FREIZEITPANZER-Fahrer


    Mit der Technik von Heute, schaffen wir es schon fast, die Probleme zu lösen, die wir ohne sie nicht hätten. Verfasser unbekannt

  5. #125
    Registriert seit
    03.10.2015
    Ort
    Pfaffenhofen an der Ilm
    Fahrzeug
    BMW X3 2.0d
    Beiträge
    1.580

    Standard AW: Fachsimpelei über Heimkino und Co

    Ja du ich wollte ein großes Bild haben und da ich noch daheim wohne gibt mein Zimmer einfach nicht mehr her, zumindest in der Richtung wo ich noch nen Beamer anbringen kann
    Dafür projiziere ich auf Rauputz

    Aber trotzdem ist das Bild geil. Der Fernseher ist mittlerweile zu nem sehr guten Kumpel gewandert, weil ich dessen Bildschirm nicht leiden konnte


    Tim

  6. #126
    Registriert seit
    08.11.2015
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    X3
    Beiträge
    21

    Standard AW: Fachsimpelei über Heimkino und Co

    Okay ... DAS ist SEHR großes Bild für den Abstand ... und wie geht es deinem Nacken? :D
    "Always drive forward"

  7. #127
    Registriert seit
    03.10.2015
    Ort
    Pfaffenhofen an der Ilm
    Fahrzeug
    BMW X3 2.0d
    Beiträge
    1.580

    Standard AW: Fachsimpelei über Heimkino und Co

    Gut soweit, danke der Nachfrage

    Ne also ich muss weder beim Filmschauen meinen Kopf drehen, noch ists irgendwie anstrengend...
    Es ist zwar groß, aber scheinbar grad noch im Rahmen


    Tim

  8. #128
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Dortmund
    Fahrzeug
    BMW X3 3.0sd (E83)
    Beiträge
    2.836

    Standard AW: Fachsimpelei über Heimkino und Co

    Beim Beamer sind es bei mir auf 3m Entfernung etwa 108" Leinwanddiagonale, allerdings in Kopfhöhe. Der TV ist mit 46" in gleicher Distanz aufgebaut. Alles und immer würde ich nicht auf der Leinwand sehen wollen, bei Filmen mit guter Qualität, aber auch Sport, macht es richtig Spass. Im Anfang fühlte es sich sehr groß an, mittlerweile könnte ich mir auch ein noch größeres Bild vorstellen. Ich bin da allerdings auch nicht so empfindlich.

    Ein UHD Beamer und eine extrem glatte Leinwand wären sicherlich das Optimum, für den Effekt tut es aber auch mein Aufbau.
    Gruß, der Dennis

  9. #129
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    Leipzig
    Fahrzeug
    F25 20d LCI M-Paket / R1200GS
    Beiträge
    1.010

    Standard AW: Fachsimpelei über Heimkino und Co

    Vor einigen Monaten sind mir in der Garage meines Schwiegervaters ein paar alte, sehr ramponierte Lautsprecherboxen von RFT in die Hände gefallen. Kannst mitnehmen, den Schrott, ist eh kaputt...
    Mein Grinsen wurde immer breiter, handelte es sich doch um ein Paar BR26, die kannte in der DDR doch jeder halbswegs begeisterte Musikfan.
    Naja, erstmal mitgenommen und dann montagelang im Arbeitszimmer auf dem Schrank rumliegen lassen. Inzwischen hatte ich mich etwas im Internet infomiert und eine Firma in der Nähe gefunden, die heute noch die Dinger mit Originalteilen repariert.
    Also nix wie hin und voila, ich bin beeindruckt. Die Dinger spielen dermaßen leicht und befreit auf, dass ich ab überlegen bin, wo ich sie nun verwende. Der angedachte Platz in der Garage kommt wohl nicht in Frage, dafür sind sie einfach zu schade. Vielleicht im Gästezimmer, mir fällt bestimmt was ein.
    Die Gehäuse hab ich bewusst so gelassen, ich mag die Patina. Im Messzyklus wurde mir akkustische Neuwertigkeit bestätigt. Also wer ein Paar Kompaktboxen zum halbwegs vernünftigen Preis sucht, sollte in der Bucht die Augen nach der RFT BR25 oder BR26 offen halten.

    ein paar Infos gibts hier noch:
    http://ifatwww.et.uni-magdeburg.de/~...ext/br26t.html
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #130
    Registriert seit
    28.12.2012
    Ort
    Münsterland
    Fahrzeug
    340i natürlich mit X3ve
    Beiträge
    2.734

    Standard AW: Fachsimpelei über Heimkino und Co

    Ich habe gestern Abend im Hotel eine kleine Spielerei ausprobiert, die sogar funktioniert hat:

    Telefonieren via iPhone über die heimische Fritzbox. Das könnte für die interessant sein, die keine Auslandsflat haben oder mit dem Smartie per Prepaid unterwegs sind...

    1. VPN-Verbindung auf der Fritzbox einrichten. Dazu ist - glaube ich - auch ein DynDNS Dienst notwendig, den habe ich aber.

    2. Im Hotel das WLAN nutzen

    3. VPN-Verbindung aufbauen

    4. Die Fritz-Fon-Apo aus dem iTunes-Store installieren

    5. App aufrufen

    6. entweder intern zu Hause oder im Deutschen Festnetz über die Feitzbox telefonieren

    Das klappt soweit ganz gut, aber die Sprachqualität ist ehr "geht so".

    Da das telefonieren innerhalb Europas eh recht günstig ist, war das einfach mal ein netter Test/Spielerei...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


unser Tipp -> http://www.autoersatzteile.de/