Banner BMW X3 Forum


Pkwteile.de/autoteile/Bmw-Ersatzteile
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: F25 welches Baujahr

  1. #1
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    OWL
    Fahrzeug
    X3 xDrive 20d LCI
    Beiträge
    492

    Standard F25 welches Baujahr

    Hallo,
    aus aktuellem Anlaß überlege ich momentan mir einen F25 zuzulegen und meinen E83 abzugeben.
    Dabei stellt sich mir die Frage, ab welchem Baujahr ich den F25 kaufen kann. Ist Bj. 2011 noch mit den Kinderkrankheiten versehen?
    Sollte ich lieber einen Bj. 2012 nehmen, dann nach den Werksferien?
    Welche Tipps könnte Ihr mir geben?

    Nebenbei mal so gefragt, warum sind die Farben blau und antrazit so wenig vertreten.
    Silber, schwarz und weiß kommen nicht in Frage.

    Bin gesapnnt was ich hier an Rückmeldungen bekomme.

    Danke und Gruß
    Geändert von Matz (26.05.2015 um 09:34 Uhr)
    Grüße
    -----------
    Planet Earth is blue
    And there's nothing I can do

  2. #2
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    V250d 4-matic + Passat B8 Alltrack
    Beiträge
    14.893

    Standard AW: F25 welches Baujahr

    Hallo Matz,

    sicherlich keine schlechte Entscheidung :-)

    Ich würde einen F25 nehmen, der den Fahrerlebnisschalter (EcoPro und Co) bereits hat.. Dürfte ab März April 2012 der Fall sein. Falls du auch das Navi Professional willst, würde ich auf jeden Fall einen F25 nehmen, der bereits das NBT Navi verbaut hat, nicht das alte CIC. Das genaue Datum der Einführung beim F25 weiß ich leider gerade nicht.

    Farbtechnisch standen wir auch vor der Frage, was es werden soll. Wir haben uns dann für Mineralsilber entschieden und dies bis heute nicht bereit. Eine wunderbare Farbe zu jeder Jahreszeit, besonders toll im Sonnenlicht und herrlich pflegeleicht.

    Poste gerne in Frage kommende Fahrzeuge und wir werfen einen konstruktiv kritischen Blick auf das Fahrzeug.
    Beste Grüße aus HH!

    Frank

    "Wo Vorsprung durch Technik aufhört - fängt die Freude am Fahren erst an"

  3. #3
    Registriert seit
    13.03.2013
    Fahrzeug
    BMW X3 F25 20d
    Beiträge
    1.935

    Standard AW: F25 welches Baujahr

    Also ich hatte den F25 mit 184 PS Erstzulassung 3.2013 ,aber gebaut wohl im 2.Halbjahr 2012. Der hatte keinerlei Kinderkrankheiten . Deshalb ist das was Du vermutest 2012 nach den Werksferien aus meiner Sicht ein guter Tipp. Der dürfte auch preislich einiges unter 40000 sein, je nach Ausstattung und KM Leistung.

    Das mit den Farben ist reine Geschmacksache und Schwarz ist vor einiger Zeit als Trend ausgerufen und hält bis heute an. Auf dem Gebrauchtmarkt sicherlich 50 % und mehr.
    Für eine andere Farbe musst Du halt suchen. Nichts ist unmöglich! Viel Spass beim Suchen und rumfahren. Mir würd es Laune machen!!!!!!
    Gruss Heiab

  4. #4
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    V250d 4-matic + Passat B8 Alltrack
    Beiträge
    14.893

    Standard AW: F25 welches Baujahr

    Überhaupt mal die Frage, was hast du für ein Budget? Was sonst noch für Rahmenbedingungen (Ausstattung, KM)? Das engt den Markt und ggfs. das Baujahr schon stark ein.
    Beste Grüße aus HH!

    Frank

    "Wo Vorsprung durch Technik aufhört - fängt die Freude am Fahren erst an"

  5. #5
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    OWL
    Fahrzeug
    X3 xDrive 20d LCI
    Beiträge
    492

    Standard AW: F25 welches Baujahr

    Budget liegt bei 33 T€, sollte eine maximale Laufleistung vom 60.000 Km haben, an Ausstattung denke ich an Sitzheizung, Graukeil- und Thermofrontscheibe, getönte Heckscheibe, Musikamlage, Xenon, AHK, Teil- oder Vollleder, PDC, Klimaautomatik, Navi. Der Rest findet sich. Auf ein PD wollte ich gerne verzichten, wegen Klappern und Undichtigkeiten.

    Dank schon mal an die, die geantwortet haben. Hatte gedacht es gibt mehr F25 Treiber hier, scheine mich wohl zu irren.
    Geändert von X3 No.1 (28.05.2015 um 14:25 Uhr) Grund: Wortkorrektur :-)
    Grüße
    -----------
    Planet Earth is blue
    And there's nothing I can do

  6. #6
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    V250d 4-matic + Passat B8 Alltrack
    Beiträge
    14.893

    Standard AW: F25 welches Baujahr

    Zitat Zitat von Matz Beitrag anzeigen
    Dank schon mal an die, die geantwortet haben. Hatte gedacht es gibt mehr F25 Treiber hier, scheine mich wohl zu irren.
    Zum Einen mag das an der mangelnden Präzisierung der Frage liegen, zum Anderen vielleicht auch daran, dass die F25 Fahrer in diesem Forum scheinbar sehr zufrieden mit ihren Fahrzeugen sind. Die Suchfunktion wirft mir hierzu folgende "Obacht - Themen" aus:

    - Steuerkette bei den 20d Motoren mit 184 PS (N47...)
    - Poltern der Vorderachse (vereinzelt)
    - Probleme mit dem Lenkgetriebe
    - Verformung Türverkleidung
    - ...?

    Ich denke die Liste der möglichen Krankheiten ist bis heute recht überschaubar. Ich würde an deiner Stelle versuchen möglichst keinen Leasingrückläufer/Firmenwagen zu nehmen. ICH hätte immer die Sorge, dass diese Fahrzeuge weniger pfleglich behandelt worden sind. Folgeschäden (Turbo, etc.) kommen dann immer erst hinterher zum Tragen. Ich würde außerdem schauen, dass du möglichst noch eine Euro+ Garantie mit abstauben kannst.
    Beste Grüße aus HH!

    Frank

    "Wo Vorsprung durch Technik aufhört - fängt die Freude am Fahren erst an"

  7. #7
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Salzlandkreis
    Fahrzeug
    Smart forfour Brabus
    Beiträge
    21.728

    Standard AW: F25 welches Baujahr

    Die Aussage mit den F25-Treibern verstehe ich auch nicht...
    Das mit den Werksferien macht auch nicht klick.
    Egal.

    Ich hatte einen F25 aus 02/2012 und jetzt einen aus 11/14.

    Keine Kinderkrankheiten.

    EuroPlus ist immer sinnvoll.

    Das mit Leasingrückläufer sehe ich anders - ich bin Leasingfahrer und pflege meine Fahrzeuge sehr wohl.
    Warmfahren - kaltfahren - keinerlei Reparaturstaus usw. usw.

    Und ja bei mir muss das Auto auch mal Vollast fahren - aber nach 100 oder maximal 200 km bist Du da sowieso durchgeschwitzt

    PoWder
    Gruß aus dem Salzlandkreis
    Thomas

  8. #8
    Registriert seit
    25.09.2014
    Fahrzeug
    X3 2.0D (F25)
    Beiträge
    279

    Standard AW: F25 welches Baujahr

    Warum sollen Leasing-Rückläufer schlechter sein als Andere?

    Ich habe meinen vierten Leasing-Rückläufer und alle haben lange gehalten.
    Beim aktuellen F25 4/2011 sind natürlich noch nicht so viele km drauf.
    Mit meinem einzigen Neukauf, einem E34 hatte ich die meisten Probleme.
    Die Leasing-Rückläufer hielten alle bis über 300.000 km. Jeweils erster Motor.
    Danach erzielte ich noch gute Verkaufspreise (dem Alter und km-Stand entsprechend).
    Der aktuelle F25 hat laut dem Freundlichen kein Steuerkettenproblem. Das einzige Problem
    seit mehr als 13.000 km, die ich damit gefahren bin, waren die Injektoren. Sie wurden
    von BMW auf Kulanz getauscht. 0 Euro für mich.
    Greetings
    Peter

    Ihre Zeit ist begrenzt, also vergeuden Sie sie nicht, indem Sie ein fremdbestimmtes Leben führen.
    Hüten Sie sich vor Dogmen, denn das heisst nichts anderes, als sein Leben an den Ansichten anderer Leute auszurichten.
    (Zitat Steve Jobs)

  9. #9
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    V250d 4-matic + Passat B8 Alltrack
    Beiträge
    14.893

    Standard AW: F25 welches Baujahr

    Deswegen habe ich klar und deutlich geschrieben, das ICH keinen Leasingrückläufer nehmen würde. Ich habe auch nicht geschrieben, dass alle Leasingrückläufer schlecht sind, sondern lediglich, dass einige manchmal es mit der Pflege, Einhaltun der Wartungsintervalle, etc. nicht so genau nehmen. Ich kann dies zumindest für unser Unternehmen in einigen Punkten leider so feststellen...

    Und dies wiederspiegelt lediglich meine Meinung zu der Sache und genau nach einzelnen Meinungen wurde ja auch gefragt.
    Beste Grüße aus HH!

    Frank

    "Wo Vorsprung durch Technik aufhört - fängt die Freude am Fahren erst an"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


unser Tipp -> http://www.autoersatzteile.de/