Banner BMW X3 Forum


Pkwteile.de/autoteile/Bmw-Ersatzteile
Seite 15 von 15 ErsteErste ... 51112131415
Ergebnis 141 bis 146 von 146

Thema: Carly für BMW

  1. #141
    Registriert seit
    27.08.2017
    Ort
    bei Frankfurt an der Oder
    Fahrzeug
    F25 xDrive 30d
    Beiträge
    46

    Standard AW: Carly für BMW

    Fehler ist behoben... Die Antwort kam soeben von Carly

    Bitte schalte in den Einstellungen der App den 'Experten Modus' ein.

    Beim nächsten Verbinden mit der App, wirst du gefragt ein Adapter Update durchzuführen.

    Bitte das Adapter Update bestätigen - es kann bis zu 20 Minuten dauern, bis es fertig ist.

    Nach dem Adapter Update kannst du dich erneut Verbinden und es sollte nun funktionieren.
    jetzt klappt das kodieren wieder..

  2. #142
    Registriert seit
    25.02.2016
    Ort
    Österreich, STMK
    Fahrzeug
    F25 xDrive 20d
    Beiträge
    569

    Standard AW: Carly für BMW

    Zitat Zitat von Robinjb Beitrag anzeigen
    Die Codings wurden entweder nicht beendet oder es stand, dass der parameter nicht verändert wurde. Dennoch durfte eine Kodierung funktioniert haben. lG schönen Sonntag
    Die Kodierung hat seinerzeit übrigens nicht funktioniert, nach 2 Tagen war wieder alles beim Alten und hat nicht wirklich funktioniert. Ich bin dann zum Freundlichen meines Vertrauens gefahren, und der hat mir den Sensor neu kalibriert. Gekostet hat es mich eine Spende in die Kaffeekasse. Und jetzt funktioniert das TFL auch so wie ich es gerne hätte
    BMW Club addicts Styria
    est. 2016
    ///M-Paket Umbau

  3. #143
    Registriert seit
    25.02.2016
    Ort
    Österreich, STMK
    Fahrzeug
    F25 xDrive 20d
    Beiträge
    569

    Standard AW: Carly für BMW

    Grüß euch, ich muss leider nochmal auf das Thema DPF zurückkommen. Ich hab ja vor einem Jahr die Antwort bekommen, dass beim Anfordern des Freibrennens, die Regernation angefordert wird.
    So, alles schön und gut. Wie geht die Geschichte weiter, was sind die Voraussetzungen?
    a) Motortemperatur?
    b) Wie lange braucht das Freibrennen/die Regeneration?
    c) Wieso überhaupt muss ich die Reg. anfordern, sollte mein N47 das nicht eigentlich regelmäßig selbst machen?
    d) Was sind "normale" Werte der Rußmasse? (die kann ich mir ja über Carly ausspucken lassen)

    Bevor ich mir c) nicht beantworten, oder mir vielleicht einer von euch dabei helfen kann, verstehe ich den Sinn der manuellen Reg. nämlich nicht. Also zum Verständnis: ich dachte immer, der Motor fordert diese selbst an WENN er sie möchte?

    Liebe Grüße
    BMW Club addicts Styria
    est. 2016
    ///M-Paket Umbau

  4. #144
    Registriert seit
    30.12.2012
    Ort
    Franken
    Fahrzeug
    X3 E83 2.0d LCI
    Beiträge
    298

    Standard AW: Carly für BMW

    Das macht er auch.
    Zu a) Beim e83 müsste das Kühlwasser mind. 75 Grad haben, ob das beim F25 genauso ist, kann ich dir leider nicht sagen.
    Zu b) Knappe 15-30 Minuten
    Zu c) Eben wie schon oben geschrieben, macht er das auch alles selber. Die Funktion kannst du benutzen, wenn du unbedingt jetzt regenerieren willst und deshalb auf die AB fährst, ansonsten würde ich das alles dem Steuergerät überlassen, wann ee regenerieren will etc.
    Zu d) Die angegeben Rußwerte kannst du eigentlich ignorieren. Die werden nur berechnet und spiegeln somit nicht die Realität wider. Bei den angegebenen Aschewerten ist es eigentlich die gleiche Sache, wobei man da beim 4 Zylinder von 50-60g Maximalbeladung spricht und beim 6 Zylinder noch etwas mehr.
    Grüße aus Franken!
    Dominik

  5. #145
    Registriert seit
    25.02.2016
    Ort
    Österreich, STMK
    Fahrzeug
    F25 xDrive 20d
    Beiträge
    569

    Standard AW: Carly für BMW

    Danke, das beantwortet meine Fragen

    Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
    BMW Club addicts Styria
    est. 2016
    ///M-Paket Umbau

  6. #146
    Registriert seit
    15.10.2011
    Ort
    Saarland
    Fahrzeug
    (E83 7/07), 328Cab (E36 2/96), C220d (W205 1/18 - dienstl., Suzuki SV650S)
    Beiträge
    1.794

    Standard AW: Carly für BMW

    Es ist schon hilfreich eine Regeneration manuell anstossen zu können. Wenn Du nur über lange Zeit Kurzstrecken fährst, wird zwar auch automatisch Regeneration angefordert, aber diese wird nicht abgeschlossen. Passiert dies zu oft, wird die Regeneration gesperrt und damit setzt sich dein DPF schneller zu. Im Wissen über solche Betriebszustände stösst man die Regeneration an und fährt am Besten für 30 min oder ca 50 km auf die AB. Ich verfolge das dann mit dem Programm mit, von daher passen die Werte, Aufwand hält sich in Grenzen und der DPF bedankt sich mit Lebensdauer. Natürlich fahre ich so eine Reg.Fahrt mit Fahrer und ich überwache vom Beifahrersitz
    Gruß aus dem Saarland
    Cornelius (X3 von Frau Ausleiher )

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


unser Tipp -> http://www.autoersatzteile.de/