Banner BMW X3 Forum


Pkwteile.de/autoteile/Bmw-Ersatzteile
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: X3 3.0D Kaufentscheidung

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registriert seit
    12.11.2016
    Ort
    Leutkirch i. Allgäu
    Fahrzeug
    BMW X3 E83
    Beiträge
    45

    Standard X3 3.0D Kaufentscheidung

    Hallo an alle X3 Fahrer und Experten!

    Ich bin bei der Suche nach einem "SUV" (darf man den X3 so nennen ?) auf den E83 gestoßen. Hatte mal einen 5er E39 und musste ihn leider nur wegen Rost begraben. (Laufleistung 210.000)

    Der X3 soll primär für Ausflüge genutzt werden sprich vorallem im Winter... ab in die Berge zum Snowboarden unser derzeitiges Auto ( Golf 6 Variant ) eignet sich dafür leider garnicht.

    Mein derzeitiges Angebot eines X3 sieht wie folgt aus:

    Baujahr 06/2005
    Km ~240.000km
    3.0D
    Ausstattung: fast alles außer Xenon und Dachreling (Reling rüste ich nach - hab ich beim E39 schon gemacht). Sprich Leder, Navi usw... hat er!
    Automatik - wurde generalüberholt also nicht nur Ölspülung - Rechnung sagt etwa 2400€
    Lichtmaschine erneuert
    Service alle bei BMW- letzter vor 500km

    Der Verkäufer will dafür 7000€....

    Habe jetzt generell kein schlechtes Gefühl gegenüber der Laufleistung. Habe zudem eine Hebebühne und mache alles selber. Das erste wäre sicher alle Flüssigkeiten und Filter wie Öl, Differential und VTG (das aber bei BMW). Kurbelwellenentlüftung tauschen... drallklappen entfernen?

    So weit der Gedanke

    Was meint ihr dazu?

    Grüße Patrick

  2. #2
    Registriert seit
    13.03.2013
    Fahrzeug
    BMW X3 F25 20d
    Beiträge
    1.445

    Standard AW: X3 3.0D Kaufentscheidung

    Wenn alle Service bei BMW gemacht wurden und Du selbst darüber hinaus ein Schrauber bist, kann nicht soviel schief gehen. Auf Mobile ist aus diesem Baujahr nichts zu finfen insofern kann der Preis schlecht verglichen werden. Es ist also eine Sache des persönlichen Gespürs und Kilometermässig müsste noch der Motor halten, weil ja alle Service gemacht wurden.
    Gruss Heiab

  3. #3
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    F25 xdrive 20d + Passat B8 Alltrack
    Beiträge
    14.175

    Standard AW: X3 3.0D Kaufentscheidung

    240.000km ist natürlich ne Ansage. Wieviel fährst du denn im Jahr? Was wurde sonst noch in den vergangenen Jahren in den Wagen investiert? Ich würde ihn von einer Fachwerkstatt checken lassen. Bei dem KM - Stand und trüber Historie ist auf jeden Fall Potential für die ein oder andere Investition auf eines Defekts gegeben...
    Beste Grüße aus HH!

    Frank

    "Wo Vorsprung durch Technik aufhört - fängt die Freude am Fahren erst an"

  4. #4
    Registriert seit
    12.11.2016
    Ort
    Leutkirch i. Allgäu
    Fahrzeug
    BMW X3 E83
    Beiträge
    45

    Standard AW: X3 3.0D Kaufentscheidung

    Auf 12.000 km / Jahr komm ich mind...

    Der Verkäufer meldet sich nur schleppend und jetzt kam raus, dass das Fahrzeug in der Schweiz zugelassen ist d.h. Ausfuhr / Einfuhr und der ganze Mist

    Etwas weiter weg von mir steht ein X3 2.0D Baujahr 2008 mit 196.000km. Kostet etwa 8000€... wenn ich mir die Bilder ansehe und auch so die Daten, dann hab ich da irgendwie ein besseres Gefühl. Allerdings lese ich oft, dass es hier Turboprobleme gibt?
    Die Ausstattung ist ok.... Navi werd ich nachrüsten können (S100 aus China - da kenn ich mich aus oder eben Original)

    Ich werd den Verkäufer mal kontaktieren.

  5. #5
    Registriert seit
    21.07.2015
    Fahrzeug
    E83 20d + Z3 2,2i roadster
    Beiträge
    76

    Standard AW: X3 3.0D Kaufentscheidung

    Hallo Patrick... Die Frage ist wie du die 12.000 km im Jahr zurück legst. Und damit ob du bei 12.000 km / Jahr wirklich einen Diesel brauchst. Wenn das 12 Fahrten zu je 1000 km sind ist alles gut. Handelt es sich um 1000 Fahrten zu 12km sieht es etwas anders aus. Ich meine das im Sinne von Problemen mit Verkokung, AGR, Ansaugbrücke, DPF und so weiter. Kurzstrecken sind für die Diesel nicht so günstig. Ich fahre selbst einen 2L mit 177 PS. Ich mag den Motor prinzipiell sehr gern, weil ich bei meinem Nutzungsverhalten 1000 km mit einer Tankfüllung komme. Das ist beim Benziner sicher nicht so einfach. Fahre allerdings ca. 40.000 km im Jahr, überwiegend Landstraße und selten unter 40 Kilometer einfache Strecke.

    Das Thema Turbolader ist meiner Meinung nach auch ein Pflege- / Wartungsthema. Wer den Wagen nicht permanent quält und ihn vernünftig warten lässt tut damit schon einiges für die Haltbarkeit. Ich klopfe hier mal auf Holz, habe nämlich schon knapp 150k mit dem ersten Turbo auf dem Tacho.
    Viele Grüße, Markus

  6. #6
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Niederrhein
    Fahrzeug
    X3 xDrive30d F25
    Beiträge
    124

    Standard AW: X3 3.0D Kaufentscheidung

    Zitat Zitat von Oz30 Beitrag anzeigen
    Hallo Patrick... Die Frage ist wie du die 12.000 km im Jahr zurück legst. Und damit ob du bei 12.000 km / Jahr wirklich einen Diesel brauchst. Wenn das 12 Fahrten zu je 1000 km sind ist alles gut. Handelt es sich um 1000 Fahrten zu 12km sieht es etwas anders aus. Ich meine das im Sinne von Problemen mit Verkokung, AGR, Ansaugbrücke, DPF und so weiter. Kurzstrecken sind für die Diesel nicht so günstig....
    Du machst mir Angst. Bei mir ist das nämlich in etwa so...
    Grüße vom Niederrhein..
    Dirk

  7. #7
    Registriert seit
    13.03.2013
    Fahrzeug
    BMW X3 F25 20d
    Beiträge
    1.445

    Standard AW: X3 3.0D Kaufentscheidung

    Wenn Du auf Mobile X3 Erstzul 2001-2006 und Automatik eingibst erscheinen über 300 Angebote. Ich finde das nicht unbedingt wenig zumal da auch einige 30d bei sind. Aber auch andere Motorisierungen.
    Gruss Heiab

  8. #8
    Registriert seit
    12.11.2016
    Ort
    Leutkirch i. Allgäu
    Fahrzeug
    BMW X3 E83
    Beiträge
    45

    Standard AW: X3 3.0D Kaufentscheidung

    Danke für deine Antwort. Ich fahre zwar unter der Woche einfach 4x 12 km aber dafür am Wochenende viel längere Strecken und auch flott Autobahn. Dadurch gleich ich das aus ich hab vor Jahren mal den Vergleich gemacht mit Diesel/Benzin... letztendlich bin ich immer beim Diesel gelandet. Mein aktueller 2.0 TDI macht das auch schon 30.000km ohne Probleme mit.

  9. #9
    Registriert seit
    21.07.2015
    Fahrzeug
    E83 20d + Z3 2,2i roadster
    Beiträge
    76

    Standard AW: X3 3.0D Kaufentscheidung

    Dann waren die 12km ja ein Volltreffer von mir.

    Meiner war übrigens auch ohne Original-Navi. Habe ebenfalls das S100 nachgerüstet. Auch wenn die Einbauanleitung nicht sonderlich ausführlich ist war der Einbau schnell erledigt. Die Optik passt und es tut was es soll. Softwareseitig könnte es etwas besser sein, dafür gefällt mir die Kartendarstellung besser als das Original und die BT Anbindung fürs Telefon.
    Viele Grüße, Markus

  10. #10
    Registriert seit
    12.11.2016
    Ort
    Leutkirch i. Allgäu
    Fahrzeug
    BMW X3 E83
    Beiträge
    45

    Standard AW: X3 3.0D Kaufentscheidung

    Zitat Zitat von Oz30 Beitrag anzeigen
    Dann waren die 12km ja ein Volltreffer von mir.

    Meiner war übrigens auch ohne Original-Navi. Habe ebenfalls das S100 nachgerüstet. Auch wenn die Einbauanleitung nicht sonderlich ausführlich ist war der Einbau schnell erledigt. Die Optik passt und es tut was es soll. Softwareseitig könnte es etwas besser sein, dafür gefällt mir die Kartendarstellung besser als das Original und die BT Anbindung fürs Telefon.
    Hast du mal ein paar Bilder bzw ein kurzes Video? Da findet man ja nicht so viele

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


unser Tipp -> http://www.autoersatzteile.de/