Banner BMW X3 Forum


Pkwteile.de/autoteile/Bmw-Ersatzteile
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Diesel ja oder nein

  1. #1
    Registriert seit
    03.07.2013
    Fahrzeug
    X3 20D A
    Beiträge
    59

    Idee Diesel ja oder nein

    Hallo zusammen,
    wie sicher viele von Euch auch, warte ich gespannt auf die ersten offiziellen Infos zum G01 und bin am Überlegen, meinen F25 (05/2013) zum Jahresende gegen einen G01 "einzutauschen". Wesentlichster Grund hierfür ist, dass der 2.0d für meinen Geschmack zu rauh ist weshalb ich dann auf jeden Fall zu einem 3.0d oder 3.5d tendiere (jährliche Fahrleistung 25 tkm).
    Was mich allerdings nachdenklich macht, ist die laufenden Diskussion um die Diesel Motoren und eventuelle Verbote die kommen werden.
    Wie ist da Eure Einschätzung? Wird mir das bei einer Haltedauer von 5-6 Jahren bei dem Fahrzeug Probleme machen? Lieber einen Benziner nehmen?

    Viele Grüße,
    Ralf.

  2. #2
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Salzlandkreis
    Fahrzeug
    X3 35d (F25)
    Beiträge
    20.941

    Standard AW: Diesel ja oder nein

    Hallo Ralf,

    genau dieses Entscheidungsproblem plagen derzeit viele Menschen...

    Ich will Ende 2017 tauschen und eiß auch noch nicht wirklich was es wird.

    Benziner?
    Hybrid?
    Diesel?

    Elektro only kann ich ausschließen bei 30.000 km im Jahr.

    Mit aktuellen Berechnungen liegt der Diesel definitiv im Kostenkapital vor dem Benziner. Mit Hybrid habe ich mich zu wenig beschäftigt, nur soviel daß ich selbst mit 50 km elektrischer Reichweite die Fahrt ins Büro und hier im Ort "um den Kirchturm" locker absolvieren könnte. Meine Tiefgarage hat einen Starkstromanschluß - das Laden über Nacht ist also problemfrei möglich.

    Mit Fahrverboten für Diesel hätte ich aber ein unüberwindbares Problem - deswegen auch die Überlegungen in andere Richtungen.

    PoWder
    Gruß aus dem Salzlandkreis
    Thomas

  3. #3
    Registriert seit
    25.09.2008
    Fahrzeug
    BiX 40d + 220i Cabrio
    Beiträge
    1.209

    Standard AW: Diesel ja oder nein

    Das Problem ist, aktuell haben die Münchner irgendwie nix zeitgemäßes im Programm.
    Vielleicht kommt ja der neue X3 als vernünftiges Hybridfahrzeug. Der i3, x5 hybrid usw. sind ja ein Witz.
    Der x5 säuft knapp 12 Liter, rein elektrisch kommt man aus der Tiefgarage bis auf die Straße.
    Viele Grüße
    Joachim

  4. #4
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    76646
    Fahrzeug
    911 Carrera S, GT 325d, Mini Cooper S
    Beiträge
    3.906

    Standard AW: Diesel ja oder nein

    Hi,

    ich glaube, dass wir hier schon sehr viel zu dem Problem geschrieben haben:

    http://www.x3-treff.de/showthread.ph...vielen-Städten

    Ich bin weiterhin davon überzeugt, dass für ein SUV der Euro 6 Diesel immer noch erste Wahl ist, wenn man einen Hänger damit ziehen will. Vor einigen Wochen bin ich allerdings über eine größere Strecke mal ein Hybrid-SUV gefahren (Cayenne SE Hybrid) - das hat was und könnte eventuell für mich eine Alternative sein.

  5. #5
    Registriert seit
    06.01.2013
    Ort
    Rheinhessische Toscana
    Fahrzeug
    X3 30d M-Paket (10/2012) & Audi A3 1.4 TFSI Cabrio (11/2015)
    Beiträge
    1.419

    Standard AW: Diesel ja oder nein

    Wir haben ja Mitte Dezember unseren F25, 30d, Euro 5, verkauft. Warum?

    1. Wir müssen die nächsten 7 - 8 Jahre noch jeden Tag ins Rhein-Main-Kerngebiet fahren. ÖPNV ist keine Alternative.
    2. In Mainz läuft ein Prozeß der DUH gegen die Stadt Mainz wegen Diesel.
    3. Die angenommenen Restwerte für Diesel beim Leasing sinken. Nur ein Indiz. [Betrifft uns nicht. Wir zahlen noch bar. (Old School)]
    4. Sobald die erste Kommune auch nur eine Straße als Euro 6 Zone ausweist, wird dies übergreifend Auswirkungen auf die Gebrauchtwagenpreise von Diesel haben. Und zwar schneller als ich reagieren kann.
    5. Wir fahren mit dem "großen" nur so ca. 12000/13.000 Kilometer/Jahr.

    Daher habe ich vorher reagiert. Der Händler/Werkstatt, der uns den X3 2012 verkauft hat, nahm uns diesen zu einem sehr guten Preis wieder ab. Klar mit nur 48.300 Kilometer auf der Uhr.

    Den jetzigen GLC 250 Benziner haben wir, sehr gut ausgestattet, zu einem guten Preis bei einer MB Niederlassung gekauft. Durchschnittsverbrauch derzeit über die letzten Wochen, ca. 500 Kilometer liegt bei ca. 9,3 Liter.
    Profil: ca. 65 % BAB, 25 % Land-/Bundestraße, 10 % Stadt. Heutiger Heimweg (36 Km.) so mit 130 km/h. auf dem BAB-Teil = 8,3 Liter. Unglaublich für 1,8 Tonnen und Allrad, aber wahr!

    Da braucht es keinen Diesel mehr für uns. Klar, wenn ich es laufen lasse, dann reden wir sicher über 12 Liter und mehr. Aber das geht kaum noch und wenn, dann ist es auch gut. Fängt sich im Schnitt wieder auf.

    Ich und meine Frau bereuen den Wechsel nicht. Und obwohl es ein Sixpack Diesel war und der MB ein Vierzylinder. Er ist um einiges angenehmer im Geräuschbild. Sehr gut gedämmt!
    Geändert von Detlef59 (05.01.2017 um 17:59 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    Pirna
    Fahrzeug
    X3 3.0dA E83 LCI / E46 323ci Cabrio / MB SLK 200 Cabrio
    Beiträge
    535

    Standard AW: Diesel ja oder nein

    Gute Entscheidung. Die Argumente (gegen Diesel) sprechen für sich.
    Der GLC von MB gefällt mir auch ganz gut. Schön zu hören, dass Du damit zufrieden bist. Vielleicht fahre ich den demnächst auch mal Probe.

    LG

  7. #7
    Registriert seit
    27.08.2012
    Ort
    Putzbrunn
    Fahrzeug
    325D, Fiat 500C
    Beiträge
    4

    Standard AW: Diesel ja oder nein

    Hallo,
    ich stehe auch vor dieser Entscheidung und habe für mich beschlossen, dass ich mir trotz dieser Diskussion im Mai einen X3 3.0D BJ 2013/2014 kaufen werde. Ich fahre momentan auch einen 3.0d in meinem Dreier und bin hochzufrieden mit diesem Motor. Meine jährliche Fahrleistung liegt bei ca. 25 TKm.
    Momentan sind ca. 48% aller in D zugelassenen PKW Diesel! Es ist meines achtens nicht möglich, das von heute auf morgen zu ändern. Dies wird eine gewisse Zeit beanspruchen, so dass eine Halterzeit von 5 – 6 Jahren meiner Meinung nach zu keinem Problem werden wird. Was das Fzg. dann noch für einen Restwert hat, das steht dann auf einem andern Blatt.
    Im übrigen, ich wohne in einem Vorort von München und muss nicht unbedingt mit dem Auto in die Stadt.
    Gruß
    Fritz

  8. #8
    Registriert seit
    06.01.2013
    Ort
    Rheinhessische Toscana
    Fahrzeug
    X3 30d M-Paket (10/2012) & Audi A3 1.4 TFSI Cabrio (11/2015)
    Beiträge
    1.419

    Standard Diesel ja oder nein

    Fritz, wenn wir so eine ÖPNV Versorgung so wie bei euch hätten und auch bei der Jahresfahrleistung für den Diesel in deinem Bereich liegen würden, dann wären wir wahrscheinlich auf eine Diesel, Euro 6, X4 30d, umgestiegen.

  9. #9
    Registriert seit
    15.10.2011
    Ort
    Saarland
    Fahrzeug
    3.0sd (E83 7/07), 328Cab (E36 2/96), C220d (W205 6/15 - dienstl.)
    Beiträge
    1.687

    Standard AW: Diesel ja oder nein

    Hi Detlef,
    mal kurz OT, der Händler hat euren X3 zurückgekauft, ohne Gegengeschäft ? Erstaunlich wenn es so ist.
    Der GLC ist schon nicht schlecht, hoffentlich hast du nicht diese Resonanzgeräusche, wie ich im C220d.
    Gruß aus dem Saarland
    Cornelius (X3 von Frau Ausleiher )

  10. #10
    Registriert seit
    06.01.2013
    Ort
    Rheinhessische Toscana
    Fahrzeug
    X3 30d M-Paket (10/2012) & Audi A3 1.4 TFSI Cabrio (11/2015)
    Beiträge
    1.419

    Standard AW: Diesel ja oder nein

    Ja! Der Wagen wurde ohne Gegengeschäft zurückgekauft! Zu finden bei www.wallenwein.com in Bingen. Resonanzgeräusche nicht vorhanden. IHMO nur beim Diesel.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


unser Tipp -> http://www.autoersatzteile.de/