Die nachfolgende Anleitung habe ich freundlicherweise von unserem User "Kösti" mit der Bitte um Freischaltung erhalten.

Rückfragen dazu bitte direkt an "Kösti".

Danke Gerhard!



Hallo,

nachdem unsere Fahrzeuge ja schön langsam in die Jahre kommen und auch die Kilometerleistung sich so um die 200.000 bewegt, wird auch der Partikelfilter ein immer größeres Thema.

So auch bei meinem Xi, der DPF wurde bereits 2 mal gereinigt, Ölvermehrung wurde festgestellt, diverse Fehlermeldungen im Fehlerspeicher und auch Ruckeln bei langsamer Fahrt war feststellbar.

Da die üblichen Verdächtigen wie z.B. Ölabscheider, LMM, AGR-Ventil, Drosselklappen bereits überprüft bzw. getauscht wurden, blieb der DPF übrig, weil er das Ende seiner Lebenszeit erreicht hat.

Also musste ein neuer DPF her.
Da der Filter aber beim Freundlichen 1.400,-€ + Arbeitszeit kostet, da habe ich mich entschlossen, es selbst zu machen.

Den DPF gibt es in der Bucht oder auch am freien Markt für rund den halben Preis, die Dichtungen bei BMW, Best. Nr. 18 30 7 789 904, und die Stahlschrauben 8x35 hatte ich selbst.



Nun an die Arbeit, eine Hebebühne oder eine Montagegrube ist von Vorteil, der Partikelfilter ist gut erreichbar auf höhe der vorderen Türen.

Zuerst habe ich die 8 Verbindungsschrauben mit WD40 eingesprüht und das Sensorkabel abgesteckt.
Dann ging es an das lösen der Muttern, das war der schwierigste Teil der Arbeit.
4 Muttern konnte ich lösen, bei den anderen sind die Schrauben abgerissen. Ist aber kein Problem, weil alles gut Zugänglich ist.





Nachdem alle Schrauben gelöst sind, unbedingt den rückwärtigen Teil des Auspuffs abstützen oder anbinden, da er sonst hinunterfällt.



Nun ist die meiste Arbeit schon getan, den alten DPF einfach herunternehmen, die Flächen sauber machen, den neuen Filter lose mit einer Schraube einhängen, dann vorsichtig die neuen Dichtungen einbauen und alle Schrauben gleichmässig anziehen.



Fertig, nun noch ab zum Freundlichen, der löscht noch einmal den Fehlerspeicher und sagt dem Motorsteuergerät dass hier ein neuer DPF eingebaut ist.

Nun zu den Kosten:

620,-€ Partikelfilter made in Germany
15,-€ 2 Dichtungen BMW
43,-€ Programmierung Steuergerät

Zur Arbeitszeit:

ca. 1,5 Std Demontage und Montage DPF
ca. 3,5 Std Bericht erstellen am PC (nun wisst Ihr warum ich so selten schreibe)

Mit freundlichen Grüßen aus Kärnten

Gerhard

PS: Für Fragen stehe ich jederzeit zur Verfügung.