Banner BMW X3 Forum


Pkwteile.de/autoteile/Bmw-Ersatzteile
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Thema: Anhängerkupplung an X3 US-Reimport

  1. #21
    Registriert seit
    28.04.2016
    Fahrzeug
    BMW X3
    Beiträge
    3

    Standard AW: Anhängerkupplung an X3 US-Reimport

    Hallo X3‘er
    Ich habe mir kürzlich einen X3, F25, Bj. 11/2013, US-Reimport zugelegt. Ist soweit alles ok.
    Bemerkung in der Verkaufsofferte "Vorbereitung für AHK 08SM" (den Worten nach)
    Habe mal im Internet recherchiert, was da auf mich zukommt und bin somit auch auf eure sachkundigen Hinweise gestoßen.
    Bin daraufhin mit meinem Anliegen an BMW herangetreten, wegen Angaben der in der Kfz-Zulassung fehlenden Anhänge- und Stützlasten und weiterer Hinweise.
    Nachfolgend die Antwort:

    "Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir für Ihr BMW- US Modell keine Anhängelasten bestätigen können. Lassen Sie mich die Gründe hierfür noch einmal kurz erläutern:
    Im Nordamerikanischen Raum werden andere mechanische Anhängesysteme verwendet. Für die Verwendung im ECE Raum bei US Fahrzeugen ist folgendes anzumerken.
    Obwohl beim Einbau der AHK keine Probleme auftreten, ist die Codierung umso schwieriger: Es gibt für keinen US Typschlüssel einen Codierpfad, sodass eine Codierung nicht möglich ist und verschiedene Steuergeräte einen geänderten Fahrzeugauftrag nicht verarbeiten können. Bei der Diagnose treten Fehler auf die man teiletechnisch nicht beheben kann, da die Software nicht zur Hardware passt. Bei älteren Modellen ist u.A. das Grundmodul betroffen.
    Mechanisch könnten die Nachrüstsätze wie bereits erwähnt passen, jedoch unterliegen alle US Modelle einer 5 MPH Aufprallnorm. Da beim Einbau der AHK die Pralldämpfer entfernt werden müssen, wird diese Norm ebenfalls nicht mehr erfüllt, sodass die ABE erlischt. Es ist anzumerken, dass es aus genannten Gründen wirtschaftlich keinen Sinn macht eine Nachrüstung mit Steuergerätetausch usw. durchzuführen, da es keine Typgenehmigung für US Modelle mit AHK gibt. Der technische Aufwand ist unübersehbar hoch und nicht von BMW untersucht. Es kann nicht garantiert werden, dass eine Einzelabnahme erfolgreich abgeschlossen werden kann. Es existieren weder Stücklisten noch Einbauunterlagen. Des Weiteren sind für US Fahrzeuge keine Anhängelasten verfügbar."

    Fazit: Geht nicht!
    Denke fast, dass in diesem großen Unternehmen niemand bereit ist, die Verantwortung zu übernehmen => Kenne das aus meiner Firma.
    Steht jemand in dieser Materie?
    Würde mich freuen, wenn jemand sachkundig antworten könnte.
    Beste Grüße, Udo

  2. #22
    Registriert seit
    05.02.2009
    Ort
    am Taunus
    Fahrzeug
    X3 2.0d F25 + 118i Cabrio
    Beiträge
    3.627

    Standard AW: Anhängerkupplung an X3 US-Reimport

    Ich würde auf jeden Fall mal den TÜV Mann fragen-evtl. haben die ein entsprechendes Datenblatt. Andernfalls sieht es ja nach der Antwort aus MUC schlecht aus.
    Viele Grüsse

    Willi

  3. #23
    Registriert seit
    25.12.2011
    Ort
    Franken
    Fahrzeug
    E83 3.0d LCI
    Beiträge
    4.140

    Standard AW: Anhängerkupplung an X3 US-Reimport

    Das größte Problem ist hier rechtlich.
    Mechanisch passt das ziemlich sicher und elektrisch könnte man auf einen Satz aus dem Zubehör zurück greifen.
    Aber irgendwer muss das eintragen.
    Und das ist nicht so einfach.
    Ich hatte das Thema erst:
    Mein Bruder wollte sich einen Seat Leon ST Cupra kaufen.
    Für dieses Auto gibt es sogar E-sätze zu kaufen, aber keine Kupplung.
    Nach wochenlangen Recherche:
    Alles passt, aber wird nicht eingetragen weil durch die Tieferlegung die Kugel bei voller Beladung unterhalb der gesetzlichen Höhe ist.
    Soviel zur Bürokratie...


    Von Unterwegs mit Tapatalk.
    Grüße Werner

    FREIZEITPANZER-Fahrer


    Mit der Technik von Heute, schaffen wir es schon fast, die Probleme zu lösen, die wir ohne sie nicht hätten. Verfasser unbekannt

  4. #24
    Registriert seit
    13.03.2013
    Fahrzeug
    BMW X3 F25 20d
    Beiträge
    1.503

    Standard AW: Anhängerkupplung an X3 US-Reimport

    Gehe mal mit den Papieren des Fahrzeuges und der anzubauenden AHK zum TÜV welcher für Deinen Wohnort zuständig ist und frage nach einer Einzelabnahme .
    Es geht dabei nur der TÜV nicht die anderen. Das die Pralldämpfer bei einem nachträglichen Einbau entfernt werden ist meines Wissens normal.
    Wenn es geht sagen die das, und nach Einbau fährst Du hin und machst die Einzelabnahme. Das kostet so um die 80-120 Euro und anschliessend beim STVA nochmal
    ca 15-20 Euro für den Eintrag im Fahrzeugschein. Es gibt AHK Firmen welche den E Satz mit den Vorhandenen Kabeln der Rücklichter koppeln. (Auch das soll statthaft sein)
    Ich selbst bin kein Techniker und schreibe dies aus meiner Erfahrung , immerhin bin ich seit 46 Jahren Autofahrer mit den ein oder anderen Umbauten.
    Allerdings noch keine Um oder Anbauten an Amerikanischen Fahrzeugen.
    Eine Einzelabnahme habe ich zuletzt vor 1 Jahr für einen Umbau an meinem Moped gemacht. Die sind bei Vorlage von Papieren meiner Erfahrung nach beim Tüv
    Gesprächs und Prüfbereit.
    Gruss Heiab

  5. #25
    Registriert seit
    28.04.2016
    Fahrzeug
    BMW X3
    Beiträge
    3

    Standard AW: Anhängerkupplung an X3 US-Reimport

    Hallo,
    vielen Dank für eure Hinweise.
    Ich werd's mal mit dem TÜV direkt versuchen.
    Gruß, Udo

  6. #26
    Registriert seit
    08.05.2016
    Fahrzeug
    BMW X3 Leder Navi Prof Panorama
    Beiträge
    10

    Standard AW: Anhängerkupplung an X3 US-Reimport

    Ich habe vor kurzem erstmal hier im Netz erfahren, dass man überhaupt eine Anhänger Versicherung braucht! Das war mir zuvor gar nicht klar! Aber auch da scheint es wieder einige Ausnahmen zu geben. So wie ich es verstanden habe, sind z. B. Pferdeanhänger zum Transport von Sportpferden ausgeschlossen. Ein paar weitere Ausnahmen gibt es wohl auch noch. Was mir allerdings nicht ganz ersichtlich ist, ist die Frage hinsichtlich abnehmbarer Kupplungen. Müssen diese abmontiert werden, wenn nichts gezogen wird?
    Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht!

  7. #27
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Salzlandkreis
    Fahrzeug
    X3 35d (F25)
    Beiträge
    20.855

    Standard AW: Anhängerkupplung an X3 US-Reimport

    Zitat Zitat von spex Beitrag anzeigen
    Ich habe vor kurzem erstmal hier im Netz erfahren, dass man überhaupt eine Anhänger Versicherung braucht! Das war mir zuvor gar nicht klar! Aber auch da scheint es wieder einige Ausnahmen zu geben. So wie ich es verstanden habe, sind z. B. Pferdeanhänger zum Transport von Sportpferden ausgeschlossen. Ein paar weitere Ausnahmen gibt es wohl auch noch. Was mir allerdings nicht ganz ersichtlich ist, ist die Frage hinsichtlich abnehmbarer Kupplungen. Müssen diese abmontiert werden, wenn nichts gezogen wird?
    Hallo,

    wichtig ist: Ein Kennzeichen brauchen alle Hänger!

    Die Ausnahmen gelten in der Tat für div. Sportzwecke sowie Land- und Forstwirtschaft.
    Aber schön aufpassen - nicht jedes Pferd gilt als Sportpferd...

    PoWder

    PS: JA eine abnehmbare (!) Hängerkupplung muss bei Nichtgebrauch abgebaut werden. Es geht um die mögliche Verletzung von Fußgängern und die Erhöhung der Schadenssumme bei Unfällen.
    Es gab dazu auch schon Diskussionen ob das noch aktuell ist oder nicht.
    Gruß aus dem Salzlandkreis
    Thomas

  8. #28
    Registriert seit
    10.09.2013
    Ort
    Tarp
    Fahrzeug
    BMW e83 3.0d xdrive u. Mini Countryman Cooper D
    Beiträge
    1.036

    Standard AW: Anhängerkupplung an X3 US-Reimport

    Zur Aussage von spex (ich will nicht noch einmal zitieren)

    Da ist wohl einiges durcheinander: Landwirtschaftliche Anhänger brauchen nicht versichert werden. Diese sind in der Versicherung des Zugfahrzeuges inklusive. Allerdings gibt es da auch eine Beschränkung bei der zulässigen Höchstgeschwindigkeit. (Müsste bei 25 km/h sein, bin aber nicht ganz sicher). Zudem haben landwirtschaftliche Fahrzeuge ein grünes Kennzeichen. Das bedeutet sie sind von der Kfz-Steuer befreit. Gleiches gilt für Anhänger deren Zweck es ist Sportgeräte zu transportieren. Dazu gehören z.B. Segelboote, Kanus und auch Sportpferde. Es dürfen aber wirklich dann nur diese transportiert werden und zum Zwecke der Sportausübung. Wird ein Pferdeanhänger mit grünem Kennzeichen dazu genutzt beim Umzug zu helfen, dann ist das Steuerhinterziehung.
    Bei vielen Autos ist vergessen worden alle Räder mit dem Motor zu verbinden.

  9. #29
    Registriert seit
    08.05.2016
    Fahrzeug
    BMW X3 Leder Navi Prof Panorama
    Beiträge
    10

    Standard AW: Anhängerkupplung an X3 US-Reimport

    Oh man, da gibt es ja schon einiges zu beachten. Aber gut, dass ich das jetzt schon mal mit dem Abmontieren weiß! Irgendwie sagte mir da jeder etwas anderes, aber das klingt plausibel!
    Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht!

  10. #30
    Registriert seit
    08.05.2016
    Fahrzeug
    BMW X3 Leder Navi Prof Panorama
    Beiträge
    10

    Standard AW: Anhängerkupplung an X3 US-Reimport

    Ach das ist ja mal nützlich, danke!
    Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.07.2012, 18:19
  2. Anhängerkupplung
    Von Ti-ejtsch im Forum BMW X3 mit "Anhang"
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 20:21
  3. Anhängerkupplung
    Von misch_1 im Forum BMW X3 mit "Anhang"
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 19:39
  4. Anhängerkupplung
    Von amora im Forum BMW X3 mit "Anhang"
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 20:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


unser Tipp -> http://www.autoersatzteile.de/