PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brainstorming zum Hochwasserschaden eines Fussballvereins



PoWder
03.07.2013, 09:50
Guten Morgen,

wichtige Information gleich vorneweg - Ich will hier niemanden zum Spenden aufrufen!

Die Kategorie "Hobby" habe ich gewählt weil ich im Vorstand des Fussballförderkreises TSG Calbe e.V. bin.

Unser Vereinsheim (Eigentum der Stadt Calbe Saale) wurde durch das aktuelle Hochwasser massiv beschädigt. Aktuell ist das Vereinsheim zur Nutzung gesperrt. Ich hatte gestern ein Gespräch mit der stellv. Bürgermeisterin und dem Leiter des Ordnungsamtes.
Die Begutachtung des Schadens läuft noch - die ersten Schätzungen liegen im Bereich von 150.000 €.

Dass kleine Städte in Sachsen-Anhalt nicht im Geld schwimmen muss ich wahrscheinlich nicht extra erwähnen.

In der Stadt Calbe sind neben dem Fussballgelände auch weitere Sportabteilungen vom Hochwasser betroffen.
Inwieweit - und vor allen Dingen WANN - der Eigentümer unseres Sportlerheims helfen kann oder wird ist völlig unklar.

eine Hochwasserversicherung ist für unser Gelände nicht vorhanden aber auch NICHT MÖGLICH. Elementarzone 4 versichert keine Gesellschaft...
Ein Umzug steht momentan auch nicht zur Debatte.

Unser Fussballverein hat rund 300 Mitglieder und 11 Mannschaften im Spielbetrieb. 3 Herrenmannschaften in der Landesliga, Salzlandliga und Kreisklasse. Es nehmen auch die "alte Herren" eine Damenmannschaft und 6 Nachwuchsmannschaften (B- bis G-Jugend) am Spielbetrieb teil.

Wir wollen den Spielbetrieb auf jeden Fall aufrecht erhalten und verhandeln gerade über die Aufstellung eines Containerparks mit Umkleidekabinen, Sanitärtrakt und kleinem Wirtschaftsbereich.
Kosten hierfür sind noch nicht bekannt.

Was genau will ich nun von Euch?

--> Wer hat noch Ideen welche zusätzlichen Quellen "angezapft" werden können?
Es gibt in Deutschland viele Sportvereine, die aufgrund des Hochwassers um die Existenz kämpfen.
Vielleicht ist von uns hier noch jemand in einem Sportverein aktiv und hat eine Idee.

Wenn wir im Vorstand zusammensitzen entstehen fast immer irgendwelche Ideen.

Egal wie lange oder stabil ein Strohhalm erscheint - nichts zu tun ist auf jeden Fall der falsche Weg.

Vielen Dank für gemeinsame "Brainstorming".

PoWder

PS:
Neben Anträgen an LOTTO Sachsen-Anhalt, Radio SAW, mdr Mitteldeutscher Rundfunk ist es uns auch gelungen einen Sportverein der ersten Fussballbundesliga als Partner zu gewinnen. Dieser Verein wird sowohl mit der Profimännermannschaft und Mitarbeitern aus der Verwaltung (die Rede ist von 150 Personen) zum "Arbeitseinsatz" auf den Heger kommen.
Den Verein liefere ich gerne nach, wenn am 15.07. "die Tinte trocken ist"...
In einem ersten Arbeitseinsatz mit nicht ganz 100 Personen unseres Vereins haben wir Treibgut entfernt und Außenanlagen wieder einigermaßen hergerichtet.
Das Vereinsheim ist aktuell nicht zu betreten - es besteht der Verdacht auf Unterspülung.
Nachfolgend ein Link mit ein paar Fotos. Die Querlatten der Tore waren noch zu sehen - der Rest leider nicht mehr...

http://www.tsgcalbe-fussball.de/news/7685-extreme-hochwasserschaeden-spendenaufruf.html

PoWder
03.07.2013, 09:56
...ein paar Tippfehler kann ich nicht korrigieren, "ÄNDERN" führt bei mir zum Absturz des InternetExplorers...

tkafire
07.07.2013, 10:44
Und, hat sich schon etwas positives ergeben? Ich habe leider keine Idee. Es wäre schon schade, wenn der Verein seinen Spielbetrieb nicht mehr aufnehmen kann. Hier geht es ja auch um sinnvolle Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche. Also: Diesen Tread nicht einschlafen lassen:cool:

PoWder
07.07.2013, 11:51
Aktueller Stand:

Sachschaden am Gebäude rund 300.000 €.
Festgestellt von einem Bauingenieur im Auftrag der Stadt und per Kostenvoranschlag einer Baufirma bestätigt (logisch, die wären auch dumm die Summe zu verkleinern)...

Kostenvoranschlag für den Containerpark:

Firma 1: 5.000 € im Monat zuzüglich Aufstellung und Abbau pauschal 15.000 €.

Firma 2: 1.800 € im Monat zuzüglich Aufstellung und Abbau rund 3.000 €.

Mietdauer quasi unbekannt - rund 20.000 € Miete im Jahr sind für den Verein nicht tragbar.

Die Stadt wartet jetzt auf "Fördertöpfe" von oben.

Und wir im Vorstand strengen täglich die grauen Zellen an und arbeiten daran, daß es weitergeht.

PoWder

Monsta
07.07.2013, 20:39
Kannst du nicht deinen neuen Kontakt in die Motorsportszene nutzen?

Was ist mit BMW in München?
Oder anderen Automarken?

Habt ihr eine Vereinsgaststätte?
Hier könnte der Getränkelieferant oder der Automatenaufsteller mit dem ein oder anderen Euro helfen.

Aussenanlagen könnten von Gärtnern oder Landschaftsbauern als Eigenwerbung gestaltet und gepflegt werden.

Genauso die Gebäude. Sollen die Handwerker doch mit ihrer Arbeit zeigen was sie können und gerne auch Werbung anbringen.

TV mit einbeziehen. So wie "Wohnen nach Wunsch", "Die Häuslebauer" und wie diese Sendungen alle heißen.

Spendenlauf der Vereinsmitglieder.
Kenne ich aus eigenem Umfeld so:
Jedes Mitglied hat eine Karte, wo sich im Vorfeld die Freunde oder die Familie eintragen kann, viele Euro sie pro Runde spenden wird.
Ist ein guter Ansporn für den Läufer, je mehr Runden desto mehr Geld.
Funktioniert bei uns immer super, gerade wenn Kinder laufen.

Ach ja, was ist mit der Allianz?

Nun kommen meine geistigen Ergüsse zum Ende.
Ich denke aber weiter nach...