PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sammelbestellung Rauchmelder



Monsta
14.07.2015, 19:00
Moin zusammen,
ich möchte unser Haus, Garage etc. mit Rauchmeldern ausstatten.

Modell: Pyrexx PX-1C
- Funkmelder mit Repeaterfunktion (jeder Melder leitet das Signal wieder weiter - gut bei mehreren Etagen, separat stehende Garage etc.)
- 12 Jahre Batterie
- Möglichkeit zur farblichen Gestaltung nach Wunsch
- natürlich Normkonform und TÜV geprüft
Link: www.pyrexx.com (http://www.pyrexx.com)

Gibt es noch mehr Leute hier im Forum die Interesse haben?
Sind schließlich nicht ganz billig. Vielleicht bekommen wir ja eine nennenswerte Menge zusammen...

X3 No.1
14.07.2015, 20:49
Bin mobil unterwegs. Was kostet denn so ein Teil? Entweder schlicht weiß oder mit lindgrünen "Akzenten". Gibt es das auch als Gas-Erkennung und CO2 Gedöns?

Monsta
14.07.2015, 20:59
Regulär rund 52€ im Netz.
Co-Melder scheint es nicht zu geben.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

X3 No.1
15.07.2015, 06:25
Oha, dann bleiben wir vermutlich erstmal bei unserer normalen Batterielösung. Wir haben überall hochwertige Akkus verbaut und tauschen diese dann öfter mal aus...

WaX3
15.07.2015, 06:45
Wir haben uns mit dem Thema Rauchmelder noch nicht wirklich beschäftigt...

Die Dinger sehen interessant aus, auch von der technischen Seite. Ich les mich mal ein und melde mich.

brummi
15.07.2015, 19:47
Kauf Dir für kleines Geld ein paar "normale" -die sind sooo laut, da braucht es keine Vernetzung

WaX3
15.07.2015, 19:53
Da hast Du recht, aber die Batterielaufzeit ist für so faule Socken wie mich ganz gut...[emoji6]

tkafire
15.07.2015, 19:55
Naja. Wenn mein Sohn in seinem Zimmer unter dem Dach Musik hört, und in Heizraum der Rauchender loslegt...? Ich habe deshalb vernetzen mit einer Zentrale die in Erdgeschoß steht. Somit sehe ich dann sofort welcher Melder ausgelöst hat.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

X3 No.1
15.07.2015, 20:01
Torsten, du bist ja auch von Berufs wegen vorbelastet...:-)

Die Anschaffung ist sicher lohnenswert, aber wenn ich alle relevanten Zimmer abdecken wird mir das aktuell etwas zu teuer.

Monsta
15.07.2015, 20:03
Das Vernetzen hat echt Vorteile. Wir haben im Keller unsere unsere Autos geparkt. Und den Heizungsraum, den riesen Öltank (noch) und einiges mehr. Auch den Dachboden nicht zu vergessen. Das mit der Zentrale ist vielleicht gar nicht schlecht. Muss aber mal genauer schauen, was die App vom Hersteller so kann.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Monsta
15.07.2015, 20:05
Und laut sind sie alle gleich, da die Teile die gesetzlichen Anforderungen erfüllen müssen. Darüber hinaus geht, glaube ich, keiner.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

X3 No.1
15.07.2015, 20:05
Halt uns auf dem Laufenden. Vielleicht werde ich doch noch schwach, wenn Angebot und Preis/Leistung stimmen...:-)

Monsta
15.07.2015, 20:07
Tja, der Preis ist echt happig. Deshalb meine Idee der Sammelbestellung.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Monsta
15.07.2015, 20:08
Halt uns auf dem Laufenden. Vielleicht werde ich doch noch schwach, wenn Angebot und Preis/Leistung stimmen...:-)

Dafür brauche ich aber eure Mengenangaben. Sonst kann ich nicht verhandeln.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

brummi
15.07.2015, 20:50
Gut, wenn man keinen Öltank hat [emoji6]

Monsta
15.07.2015, 21:06
Richtig. Könnte mir eine Sauna und ein Dampfbad gut in diesem Raum vorstellen.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

X3 No.1
15.07.2015, 21:52
Und ich hätte dann Platz für 800 Liter Brauchwasserspeicher...

Saxon
15.07.2015, 22:13
Interesse hätte ich schon, der Preis ist allerdings noch heftiger als bei den Gira Dual, welche ich im Auge habe. Bräuchte 10 Stück.
Der Preisunterschied zu den Billigdingern liegt neben höherwertigen Batterien vor allem in 2! Sensoren begründet. Es wird Rauch UND Hitze detektiert und dadurch werden Fehlalarme minimiert.
Wer mehrmals mitten in der Nacht von den Billgheimern ohne Grund geweckt wird, wird da gesteigerten Wert drauf legen.
In Sachsen sind die Teile übrigens immer noch nicht verpflichtend im Neubau vorgeschrieben. :eek:

WaX3
16.07.2015, 04:09
Und ich hätte dann Platz für 800 Liter Brauchwasserspeicher...

Was willst Du denn mit einem so großen Speicher?!?

x3-08
16.07.2015, 06:07
Wer mehrmals mitten in der Nacht von den Billgheimern ohne Grund geweckt wird, wird da gesteigerten Wert drauf legen.


Neben den vernetzten Meldern, die in das Netz unserer Alarmanlage integriert sind, habe ich seit Jahern 5 "Billigheimer" um 10 EURO verbaut. Es hat bisher noch nie einen Fehlalarm gegeben. Die Dinger machen sich lediglich zuverlässig bemerkbar, wenn die Batterie gewechselt werden muss.

Ich kann die Baumarktteile, vor allem die von ABUS, wirklich empfehlen, da sie zuverlässig ihren Dienst verrichten.

Monsta
16.07.2015, 07:32
Wir haben einen Bedarf von 18 Stück.

Mein Idealpreis-Vorstellung wären 30€ per Stück.
Sollte möglich sein, wenn die Teile von den www-Händlern mit 100% kalkuliert werden und wir eine gute Menge zusammen bekommen.

Natürlich sind eure Mengenangaben unverbindlich. Verbindlich würde es erst mit der tatsächlich Bestellung werden.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Monsta
27.07.2015, 20:46
Zwischenzeitlich habe ich mit unserem Agenten in China gesprochen. Nachdem er die Stichworte "Funk", "VDS", "top Qualität", "10jahres Batterie", "10jahres Garantie" gehört hatte, hat er abgewunken.
Er kann nichts besorgen. Es gibt nur einen einzigen Produzenten, der gut ist und die nötigen Zulassungen hat. Und der hat feste Kunden - zu den gehören wir nicht.
Also nichts mit Superschnäppchen als Direktimport.
Somit weiter Mengen sammeln für den Pyrexx.

@WaX3: Habe deinen Bedarf notiert.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Saxon
27.07.2015, 20:59
guckt mal hier, die weissen Pyrexx für unter 18€!
http://www.rauchmeldershop-online.de/Rauchmelder/Pyrexx/Rauchmelder-Pyrexx-PX-1-weiss::849.html

hab grad gesehen, die farbigen 1C kosten weiter 34,95€
mir reichen aber die Weissen, nehmt mich bitte aus der Interessentenliste, bestelle nun die Weissen

Monsta
27.07.2015, 21:13
Der Preis ist gut. Aber hat kein Funk. Leider [emoji20]
Habe dich rausgenommen.
Schreib mal deine Meinung, wenn du sie da hast.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Saxon
28.07.2015, 20:43
Die Dinger werden morgen ankommen.
Am Wochenende hatte ich sie mir live bei einem Kollegen anschauen können.
Ich werde berichten...

Monsta
05.08.2015, 23:28
@Saxon
Kannst du schon etwas berichten??


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Saxon
06.08.2015, 21:00
Hallo Monsta,
ja, die Dinger sind angekommen.
Sehr hochwertige Verarbeitung und Haptik.
Sie sind etwas größer als ich mir vorgestellt habe.
Zu jedem RM ist ein Klebepad dabei und auch ein Schraubenset zum Befestigen nach eigenem Gusto.
Muss mal ein paar Bilder machen...
Für meinen Teil bin ich jedenfalls zufrieden
Gruss Saxon

X3 No.1
06.08.2015, 22:03
Gibt es die Dinger eigentlich auch zum Deaktivieren per Fernbedienung? Wäre manches Mal in Küche und WoZi (Kamin) von Vorteil.

WaX3
07.08.2015, 05:05
Erhöhte Rauchgefahr in der Küche?!? Das mit dem Grill erkläre ich Dir noch mal [emoji38]

thpfarr
07.08.2015, 09:04
Ich dachte die Küche ist (wie das Badezimmer) bei den Rauchmeldern aussen vor!?

tkafire
07.08.2015, 11:18
Bei Rauchmeldern gibt es einen Minimalschutz ( Wohn- und Schlafräume und Flur)und einen Optimalschutz. Ich habe z.B. auch Rauchmeldern im Heizungsraum.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Heiab
07.08.2015, 11:52
Ich habe auch noch einen co2 Melder. Ist meines Erachtens genauso Wichtig! (Je nach Heizungsbefeuerungsart)

Monsta
21.08.2015, 08:09
Ich habe soeben eine Preisanfrage beim Hersteller gestartet.
Warten wir mal was passiert...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Monsta
26.08.2015, 20:23
Anruf von der Generalvertretung des Herstellers:
Äußerster Preis ist 52,70€ pro Stück.

Finde ich jetzt nicht spektakulär. Für den Preis bekomme ich online die Teile auch.
Ist mir aber, bei der benötigten Menge, zu teuer.

[emoji22][emoji22]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

WaX3
26.08.2015, 20:28
Wow, 52 € im Netz, ich vermute, der Preis schwankt ein bisschen und der Generalvertreter liegt bei 52,70 €. Ich denke auch, er soll sie behalten... Schade eigentlich!!!

Monsta
26.08.2015, 20:55
Ja genau.
Ich schaue mich weiter um.
Wie hat mal jemand schlau gesagt: Aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

WaX3
26.08.2015, 20:57
Klasse! Bin die Woche im wilden Osten unterwegs und erst an WE wieder zu Hause. Dann schau ich auch mal, ob sich noch eine Alternative auftut!

Monsta
26.08.2015, 21:08
Wilder Osten? Gib mal eine Ortsangabe.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

WaX3
26.08.2015, 21:09
Bin derzeit in Wildau!

Monsta
26.08.2015, 21:14
Na, sooo wild ist es da doch noch nicht.
War bis heute im Raum Magdeburg unterwegs. Wäre ja fast ein Treffen möglich gewesen. PoWder wäre bestimmt auch gekommen (einer muss ja das Essen fotografieren). [emoji41]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

WaX3
26.08.2015, 21:17
Hi hi, er ist aber noch in Verzug[emoji12]

Ich habe in den letzten Tagen von Jüterbog bis Schwedt so einiges an KM abgerissen, bzw. daneben gesessen. Ok es war wilder, als Wildau (der ist auch gut).

MD wäre fast ums Eck gewesen... Beim nächsten Mal!

Monsta
26.08.2015, 21:20
Ich bin alle 4 Wochen dort (PoWder immer).
Melde dich dann einfach per PN.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

WaX3
26.08.2015, 21:23
Das mache ich, auch wenn es erst mal was dauern wird!

Saxon
26.08.2015, 21:23
Werte Gemeinde,

ich möchte noch einen Nachtrag zur Montage der Pyrexx geben.
Normalerweise bin ich kein Freund von Klebebandlösungen. Hier ist die Magnetplatte allerdings mit einem extrem hochwertigen, zertifizierten Klebepad versehen, so dass ein Bohren wirklich unnötig ist. Die Montage hat regelrecht Spass gemacht, so schnell ging das. Für meine 10 Melder hab keine Stunde gebraucht. Habe in allen Räumen ausser in den Bädern welche montiert.
Weiterhin ist die Bedienungsanleitung wirklich ihren Namen wert. Wer möchte, kann sich die Pyrexx-App installieren, seine Melder dort eintragen und bekommt dann Wartungshinweise jährlich aufs Handy.

Beste Grüße
saxon

19910
19909
19911

WaX3
26.08.2015, 21:25
Wie sieht die Wartung denn aus? Was musst Du dabei machen?!?

Monsta
26.08.2015, 21:26
Danke Saxon!
Du könntest ja auch an diesem Treffen teilnehmen. Bist ja auch nicht weit weg.
Dann machen wir ein Rauchmelder-Info-Treffen!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Saxon
26.08.2015, 21:33
Wartung ist eine Reinigung (Staubsauger an die Schlitze halten und absaugen) und Prüftaste drücken, es trötet dann los :-)
Zum Absaugen kann man den Melder dank der Magnetplatte einfach abnehmen.
Man kann auch die Magnetplatte mit dem Melder verkleben (Klebepad inclusive). Dann kann der Melder nicht mehr abgenommen werden. Ist i.d.R. nur sinnvoll, wenn man Diebstahl verhindern möchte/muss.

WaX3
26.08.2015, 21:35
Oh, das ist ja sehr überschaubar!

WaX3
20.10.2015, 18:37
@Matthias: gibt es was Neues zum Rauchmelder?!?

Monsta
20.10.2015, 18:47
Nee, nicht wirklich.
Ich bin total unschlüssig... [emoji22]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Monsta
13.03.2016, 15:17
Soooo, jetzt gibt es Neuigkeiten zum Thema:

Wir haben uns entschieden!!! [emoji3]

Es werden Funk-Rauchmelder von Bosch.
Warum Bosch?
Weil wir eine Erweiterung unseres Alarmanlagen-Systems durchführen und dort die Rauchmelder mit eingebunden werden können. Jeder Melder bekommt eine eigene Strecke, sodass auf den Bedieneinheiten zu sehen ist, welcher ausgelöst hat.

Die Dinger sind leider richtig teuer (ca. 100€/Stück) sodass wir Stück für Stück die Melder einbinden werden.

creiko
13.03.2016, 17:14
Für alle, die noch nicht installiert haben, wie ich auch, schaut mal bei Hekatron nach den Genius HX pro. Die Wartung, bzw Check geht mit App und die Teile kann man mit Funkmodulen ausrüsten. Fragen über Heimrauchmelder generell dürft ihr auch gerne stellen.

pewoka
13.03.2016, 17:41
Ich bin ja etwas altmodisch. Daher frage ich mich wozu man Rauchmelder unbedingt vernetzten muß, o dass man auf einer App oder sonst wo sehen kann welcher Rauchmelder wo ausgelöst hat?
Wenn ich zu Hause bin höre ich das schon wo das Ding Lärm macht, ohne auf irgendein Display sehen zu müssen. Wenn ich unterwegs bin und die Bude brennt ist es eigentlich doch egal wo der Brandherd begonnen hat. Machen kann ich eh nichts. :confused:

Detlef59
13.03.2016, 17:53
Wir haben uns in unserem Haus bewusst gegen vernetzte Rauchmelder entschieden. Wegen der sofort, möglichen Zuordnung der Warnmeldung. Ein Rauchmelder im Keller, zwei im EG und zwei im OG.

creiko
13.03.2016, 18:12
Das ist ja das Gute an einigen Meldern, man kann ein Funkmodul einsetzen, aber muss nicht. Für den Melder im Keller oder in der Garage macht es u.U. Sinn.
Das Wichtigste ist, installieren egal ob mit oder ohne Funk.

Housil
13.03.2016, 18:12
Grundsätzlich sind vernetzte Rauchmelder eine tolle Sache. Was euch beim Brand umbringt ist nicht das Feuer sonder der Rauch. Hier reichen zwei (!) Atemzüge - im Schlaf - und das wars. Ihr solltet also im Brandfall wach sein bevor der Rauch zu euch kommt und da macht es schon Sinn, wenn der Rauchmelder im Schlafzimmer mit auslöst wenn´s z.B. im Keller brennt.

Ob das jetzt noch mit einer App verknüpft wird, finde ich ein nettes Gimmick - aber bei uns läuft die Haustürklingel auch "nur" an einer App auf.

Detlef59
13.03.2016, 18:18
Wenn dieser (tödliche) Rauch im Schlafzimmer angekommen ist, löst hoffentlich der dort installierte Rauchmelder aus. ;) Wie geschrieben, wir haben uns individuell, aufgrund der individuellen Örtlichkeiten gegen eine Vernetzung ausgesprochen. Das muss und bitte das sollte unbedingt an den örtlichen Gegebenheiten entschieden werden!!!

Housil
14.03.2016, 16:12
Wenn dieser (tödliche) Rauch im Schlafzimmer angekommen ist, löst hoffentlich der dort installierte Rauchmelder aus.
Und genau das, kann schon zu spät sein. Wir haben hier oft genug Tote wegen sowas...

Monsta
14.03.2016, 17:27
So sehe ich das auch!
Wenn der Rauchmelder im SZ reagiert, ist der Rauch schon im Raum.
Wie sieht es dann vor der Tür aus??

tkafire
14.03.2016, 19:56
Ich bin auch ein Freund der vernetzten Rauchmelder. Mein Sohn hört in seinem Zimmer unter den Dach ganz gerne die Musik etwas lauter. Somit ist es für ihn unmöglich einen Rauchmelder der im Keller oder Wohnzimmer ausgelöst hat zu hören. Außerdem wurden wir schon oft gerufen, weil ein Nachbar einen Rauchmelder gehört hat. Hier ist es auch von Vorteil wenn mehrere auslösen, und somit auch recht laut sind. Haben dadurch schon öfters großen Schaden durch rechtzeitiges Löschen vermeiden können.

Gruß Thorsten

commaender
15.03.2016, 23:36
Übrigens: Die Pyrexx PX-1 Rauchmelder gibts heute im 4er-Set ab 13:30 Uhr bei Amazon in den Oster-Blitz-Angeboten...

--> http://www.amazon.de/gp/angebote

Monsta
10.12.2016, 09:37
Ich bin ja noch immer am Thema dran.
Zwischenzeitlich habe ich einen Funkrauchmelder aus dem Programm meiner Alarmanlage gekauft. Ist somit auch mit dieser vernetzt. Super Sache, Meldung unterwegs auf Handy etc., aber auch super teuer.
Und was sehe ich gestern:
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20161210/e40f20a1dc8a5e69f0cdc9b8e80fbf80.jpg
Ob das zu dem Preis etwas taugt??

Heiab
10.12.2016, 10:10
Ich habe alle Funkrauchmelder von vor 2 Jahren entsorgt, weil es dazugehört diese zu prüfen. Bei der Prüfung kann ich von Glück sagen das ich mein ohnehin gestresstes Gehör wiedererlangt habe. Der Grund für den einsetzenden Dauerarlarm war doch tätsächlich ein Defekt bei einem Gerät. Und da alle untereinander bekannt waren
hat der alle animiert loszulegen. Das rauszufinden war nur möglich mit Batterien raus und wieder rein. Ehe das erledigt war, war man fast traumatisiert.
Jetzt habe ich alle auf Einzelfunktion umgestellt durch Neukauf und da ob teuer oder günstig alle das gleiche Prinzip haben (wurde mir in einer Beratung gesagt)
habe ich die günstigere Variante gewählt und haue diese nach 10 Jahren in die Tonne, weil die ohnehin nach 10 Jahren ausgewechselt werden müssen.(Ob teuer oder günstig)
Bei den günstigen hat man auch ein Zertifikat mit dem Hinweis nach gesetzlichen Richtlinien. Also was solls.

Monsta
10.12.2016, 10:20
Das ist halt das gute an dem Alarmanlagen-Rauchmelder. Da kann ich genau sehen, welcher den Alarm ausgelöst hast.
Bei den vom Bild hätte man allerdings das von dir beschriebene Problem.

X3 No.1
10.12.2016, 10:40
Ich würde auch nur den Keller mit einem Rauchmelder im EG vernetzen wollen. Sonst bekommen wir im Schlafzimmer nicht mit, wenn im Keller so ein Ding losgeht...

WaX3
10.12.2016, 10:52
Ich habe diese hier gekauft:

http://uploads.tapatalk-cdn.com/20161210/ba354f293482cb11f65007ccfd828861.png

Für mich sind die Teile für den Fall sinnvoll, wenn ich zu Hause bin. Wenn die Bude brennt und ich bin nicht zu Hause, und komme auch nicht innerhalb von 20 Minuten dort an, ist eh nichts mehr auszurichten. Dann hilft auch keine SMS aufs Handy oder sonst irgend etwas. Dann stehen die Jungs von "C-Rohr-vor" auf dem Grundstück.

Was uns noch fehlt ist ein CO2-Melder für das DG. Hier steht die Heizungsanlage und der Melder könnte "im Fall der Fälle" hilfreich sein. Wenn dort etwas im Bereich des Abgaszuges passiert und es nicht brummt, klingelt und piept, wird es verdammt schnell eng...

Monsta
10.12.2016, 11:13
Durch die Handymeldung kannst du aber deutlich eher die Feuerwehr rufen!

WaX3
10.12.2016, 11:20
Ja, das stimmt. Ich hoffe, nein glaube, trotzdem an aufmerksame Nachbarn.

Monsta
10.12.2016, 11:25
Naja, aber bis die Nachbarn den Brand bemerken, vergeht schon einige Zeit.
Es ist ja ein Feuer innerhalb des Hauses.

Monsta
10.12.2016, 11:26
Aber ich denke, ich werde eine Mischung von Alarmanlagen-Meldern und den genannten "Günstig "-Meldern installieren.

Heiab
10.12.2016, 14:48
CO Melder ist genauso wichtig wenn nicht sagar Überlebenswichtig. Meiner ist der FMG 3255 Flammex und weil ich eine Gasheizung habe gleich den Gasmelder dazu FMG 3237 Flammex.

Das ist fast so wie beim X3 Aufpreise ohne Ende!

PoWder
10.12.2016, 14:56
Also wie soll ich das jetzt sagen... Wenn die Feuerwehr sehr früh da ist mag es noch ohne Totalschaden gehen. Ansonsten ist das Häufchen Asche die bessere Wahl für die Zukunft...

iDirk
10.12.2016, 15:52
Ich schwöre auf Rademacher.
Die Rauchmelder sind im DuoFern Netzwerk integriert.
- Rauch erkannt: Licht an, Rollos hoch, melden auf Telefon....etc. pp.

Nicht günstig, aber gut [emoji106]


Schöne Grüße.
Gesendet von Dirkis iPhone

Monsta
10.12.2016, 18:39
Das DuoFern Netzwerk hört sich spannend an.
Leider scheidet Rademacher bei mir aus Sympathiegründen aus. Ich mag diese Firma einfach nicht.
Bin mal grundsätzlich gespannt, wie weit das "Haus-Vernetzungs-Thema" in 5 oder 10 Jahren ist.

iDirk
11.12.2016, 10:15
Ja, es gibt ja mittlerweile eine Fülle an HomeSmart Anbietern.

Was stimmt denn mit Rademacher nicht? Schlechte Erfahrungen gemacht?

Monsta
11.12.2016, 18:42
Nein, keine schlechten Erfahrungen. Qualitativ schon ok.
Einfach, wie ich schon schrieb, nur unsympathisch.
Unsympathisch deshalb, weil es eine überteuerte Baumarktmarke ist (ok, Schellenbxxx ist noch schlimmer).
Ich war eine Jahre im Rollladenbau tätig...

Heiab
11.12.2016, 19:36
Die Rauchmelder von R sind vom Preis her ziemlich hoch, die Netzwerksache habe ich von R für die Rolladensteuerung und muss sagen das alles super läuft
und auch haltbar ist. Leider ist die Programmierung auf einem derartig hohen Niveau das man schon ziemlich lange das Handbuch studieren muss.
Allein den Sonnensensor einzubinden hat mir 2 Tage gedauert. Liegt evtl auch an meinem Alter, aber ich hoffe das beim Batteriewechsel der Handfernbedienung die Steuerung erhalten bleibt. Andernfalls ist wieder das Handbuch mit Schritt für Schritt gefragt.
Ich bin froh das ich mich bei den Rauchmelden für die einfachere Version entschieden Habe. (Grundplatte an die Decke schrauben Batterie rein draufsetzen
und Prüftaste drücken und fertig) Alles andere ist zu aufregend für mich!

Kingston
11.12.2016, 19:57
Also wie soll ich das jetzt sagen... Wenn die Feuerwehr sehr früh da ist mag es noch ohne Totalschaden gehen. Ansonsten ist das Häufchen Asche die bessere Wahl für die Zukunft...

Das ist auch meine Meinung. Und für den Ernstfall, steht `ne Kiste "Hasseröder" im Carport, die ich den Jungs in die Zufahrtsstraße stelle.;)

Na mal Ernsthaft. Rauchmelder haben wir auch, allerdings ohne Vernetzung, im Haus.
Sollte es aber wirklich mal irgendwo im Haus "knistern", bin ich auch der Meinung: Bodenplatte sauber fegen und neu Bauen. Vorausgesetzt, dass man richtig versichert ist....

Udo