Banner BMW X3 Forum


Pkwteile.de/autoteile/Bmw-Ersatzteile
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Bremsenrubbeln mit neuen "nicht BMW" Bremsscheiben!?

  1. #11
    Registriert seit
    15.04.2012
    Ort
    Kreis Mettmann
    Fahrzeug
    X3 E83 2,5i , jetzt aber Fremdgänger
    Beiträge
    2.162

    Standard AW: Bremsenrubbeln mit neuen "nicht BMW" Bremsscheiben!?

    @svblau:wie lange fährst du die schon bzw. sind die verbaut?
    Eventuell könntest du die vielleicht wieder "gerade" bekommen wenn du sie mal bei z.b. eine Bergabfahrt langsam richtig heiß fährst...
    Habe selber vorne und hinten ATE + Keramik ,bisher kein Problem....klopfklopf
    Geändert von verso1702 (13.08.2013 um 07:14 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    12.09.2015
    Fahrzeug
    BMW X3 3.0d
    Beiträge
    2

    Standard AW: Bremsenrubbeln mit neuen "nicht BMW" Bremsscheiben!?

    Hier mal meine Erfahrung mit rubbelnden Bremsen bei meinem X3 E83: Nach zweimaligem Wechsel der Bremsscheiben mit Belägen, übrigens verschiedener Hersteller, ohne Erfolg, war das Rubbeln dann weg, nachdem die Bremsschläuche gewechselt worden sind.

  3. #13
    Registriert seit
    05.02.2009
    Ort
    am Taunus
    Fahrzeug
    X3 2.0d F25 + 118i Cabrio
    Beiträge
    4.643

    Standard AW: Bremsenrubbeln mit neuen "nicht BMW" Bremsscheiben!?

    Interessant; gab es dafür/dazu eine Erklärung?
    Viele Grüsse

    Willi

  4. #14
    Registriert seit
    12.09.2015
    Fahrzeug
    BMW X3 3.0d
    Beiträge
    2

    Standard AW: Bremsenrubbeln mit neuen "nicht BMW" Bremsscheiben!?

    Die Bremsschläuche waren so alt wie das Auto, 14 Jahre alt. Eigentlich soll man wohl alle 5 Jahre die Bremsschläuche wechseln. Die waren total hart.

  5. #15
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Salzlandkreis
    Fahrzeug
    Golf GTI Performance ;)
    Beiträge
    22.326

    Standard AW: Bremsenrubbeln mit neuen "nicht BMW" Bremsscheiben!?

    Zitat Zitat von Autobus Beitrag anzeigen
    D...Die waren total hart...
    Wie beeinflusst das die Funktion?

    Ich dachte immer Bremsschläuche müssen DICHT sein.
    "Hart" als Mangel verstehe ich nicht - es gibt ja auch User, die auf Stahlflexleitungen stehen - die sind ja auch hart, oder etwa nicht?

    PoWder
    Gruß aus dem Salzlandkreis
    Thomas

  6. #16
    Registriert seit
    10.04.2009
    Ort
    Landkreis Karlsruhe
    Fahrzeug
    X3 3,0 i(e83 VFL)
    Beiträge
    4.876

    Standard AW: Bremsenrubbeln mit neuen "nicht BMW" Bremsscheiben!?

    Also ich habe bei meinem 2004er auch noch die original Bremsleitungen drin. Am Montag kommt er für den Ölwechsel und die HU in die Werkstatt. Mal sehen was die zum Thema Bremsleitungen sagen.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
    Unser Xi genehmigt sich momentan

    Gruß Thorsten

  7. #17
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Essen NRW
    Fahrzeug
    GLC 350d 4Matic, Golf 7 GTD Facelift
    Beiträge
    705

    Standard AW: Bremsenrubbeln mit neuen "nicht BMW" Bremsscheiben!?

    Es gibt bei alten Bremsschläuchen manchmal ein Problem mit inneren Blasenbildungen.
    Diese verengen den Querschnitt im inneren Leitungsbereich und führen im Extremfall zum hydraulischen Ausfall des Sattels, der an diesem Schlauch hängt. Dafür verantwortlich sind Undichtigkeiten im Gewebebereich des Bremsschlauchs, die dann bei Druckbeaufschlagung den Leitungsquerschnitt so stark verengen können, dass kein Druck mehr im Sattel ankommt.

    Rubbeln hat andere Ursachen.
    Geändert von Socata (29.05.2019 um 21:32 Uhr)
    ------------------------------------------------
    Beste Grüße aus Essen

    Socata

  8. #18
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Essen NRW
    Fahrzeug
    GLC 350d 4Matic, Golf 7 GTD Facelift
    Beiträge
    705

    Standard AW: Bremsenrubbeln mit neuen "nicht BMW" Bremsscheiben!?

    Zitat Zitat von PoWder Beitrag anzeigen
    Wie beeinflusst das die Funktion?

    "Hart" als Mangel verstehe ich nicht - es gibt ja auch User, die auf Stahlflexleitungen stehen - die sind ja auch hart, oder etwa nicht?
    Normale Bremsschläuche dehnen sich bei Druckbeaufschlagung aus und fressen dadurch Flüssigkeitsvolumen und Pedalweg. Stahlflexleitungen durch ihr Korsett deutlich weniger.
    Deshalb stehen Rennsportler auf Leitungen mit Metallfixierung. Diese ermöglichen einen besseren definierten Druckpunkt der Bremse. Im Alltagsbetrieb sind solche Leitungen nicht erforderlich.
    Sogenannte harte Bremsschläuche sind auszutauschen, wenn sie Risse in der Aussenhaut zeigen.
    Geändert von Socata (29.05.2019 um 21:36 Uhr)
    ------------------------------------------------
    Beste Grüße aus Essen

    Socata

  9. #19
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Salzlandkreis
    Fahrzeug
    Golf GTI Performance ;)
    Beiträge
    22.326

    Standard AW: Bremsenrubbeln mit neuen "nicht BMW" Bremsscheiben!?

    Danke Socata für die Erklärung - das habe ich verstanden.

    PoWder
    Gruß aus dem Salzlandkreis
    Thomas

  10. #20
    Registriert seit
    09.08.2017
    Ort
    Landshut
    Fahrzeug
    E83 3.0iA, E46 330i, R53 Mini, Blechroller
    Beiträge
    36

    Standard AW: Bremsenrubbeln mit neuen "nicht BMW" Bremsscheiben!?

    Aber Leute, Bremsschläuche können doch unmöglich etwas mit "Bremsenrubbeln" zu tun haben.
    D.h. Flattern des Lenkrades bei leichten Bremsungen aus höheren Geschwindigkeiten.

    Bei meinem E46 brachte die Erneuerung der Halteklammern einemal wesentliche Verbesserung.
    Einwandfreie Achslager, Radnabenflächen, schlagfreie Scheiben vorausgesetzt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


unser Tipp -> http://www.autoersatzteile.de/