Banner BMW X3 Forum


Pkwteile.de/autoteile/Bmw-Ersatzteile
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 47 von 47

Thema: Brauche ein paar Tipps zum E83

  1. #41
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    76646
    Fahrzeug
    911 Carrera S, GT 325d, Mini Cooper S
    Beiträge
    4.086

    Standard AW: Brauche ein paar Tipps zum E83

    Zitat Zitat von Cm9019 Beitrag anzeigen
    Wer ein Auto mit Garantie und Gewährleistung verkauft geht nun mal ein gewisses Risiko dabei ein... Ich als Kunde sitze das jetzt aus und warte darauf bis ich das bekomme wofür ich 10.000 € bezahlt habe, nämlich ein funktionierendes Auto.
    Sehr vernünftige und coole Einstellung - so wird das was, hoffe ich. Drücke alle Daumen

  2. #42
    Registriert seit
    28.01.2018
    Fahrzeug
    X3 20d E 83 (BJ 08), Golf V Variant 1,9TDI (BJ 09)
    Beiträge
    25

    Standard AW: Brauche ein paar Tipps zum E83

    Zitat Zitat von rübo Beitrag anzeigen
    Sehr vernünftige und coole Einstellung - so wird das was, hoffe ich. Drücke alle Daumen

    Irgendwo tut mir der Händler ja auch leid, das ist schon ne deftige Suppe die da jetzt ausgelöffelt werden muss... Allerdings ist dieses Risiko nun mal Bestandteil seines Geschäftes und damit kalkuliert ein vernünftiges Autohaus auch.

    Oft genug ist man nämlich als Kunde am Ende der gelackmeierte, bin selber auch schon heftig auf die Schnauze geflogen beim Autokauf... Mitleid und Kulanz braucht man meistens von den Autohändlern nicht erwarten, von daher bin ich was das angeht etwas kaltschnäuzig geworden.

    Danke fürs Daumen drücken!

  3. #43
    Registriert seit
    28.12.2012
    Ort
    Münsterland
    Fahrzeug
    F25 X3 30d
    Beiträge
    3.802

    Standard AW: Brauche ein paar Tipps zum E83

    @Cm9019: hoffentlich geht alles gut für Dich aus.

    Ich habe noch eine OT-Bitte:

    Damit das Forum gerade auf mobilen Geräten lesbar und übersichtlich bleibt, vermeiden wir es möglichst, den vorangegangenen Post als Vollzitat einzubauen. In anderen Foren liest man manchmal zwei Seiten von zitierten Zitaten, um danach eine einsilbige Antwort zu lesen.

  4. #44
    Registriert seit
    28.01.2018
    Fahrzeug
    X3 20d E 83 (BJ 08), Golf V Variant 1,9TDI (BJ 09)
    Beiträge
    25

    Standard AW: Brauche ein paar Tipps zum E83

    Moin,

    sooo nach langem Warten habe ich nun einen neuen Zwischenstand. Das neue Getriebe ist jetzt bestellt und wird die Tage eingebaut. Kosten kommen dabei nicht auf mich zu. Das ganze hatte sich Aufgrund von Zuständigkeitsstreitereien weiter in die Länge gezogen... Die Garantieversicherung hatte zwischenzeitlich auch nochmal einen Gutachter rausgeschickt, der sich den Wagen angeguckt hat. Ich dachte schon die wollen sich dann irgendwie da raus winden, nur hat der Gutachter wohl auch eingesehen das das Getriebe hinüber ist.

    Laut BMW bekomme ich das Auto ca. nächsten Dienstag wieder... ENDLICH!!! Bei der Gelegenheit lasse ich auch gleich das Öl in den Differenzialen und im VTG wechseln... Ich glaube dann sollte ich erst mal Ruhe haben

    Vor allem über das komplett neue Getriebe könnte ich mich tierisch freuen ... mittlerweile bin ich sogar froh das mir das ganze passiert ist, der Schaden beläuft sich übrigens auf 7900 € ...

    Ich bin jetzt erst mal gespannt wie sich der Dicke dann fährt... mit einem NAGELNEUEN Getriebe !!!

    LG

    Cedrik

  5. #45
    Registriert seit
    05.02.2009
    Ort
    am Taunus
    Fahrzeug
    X3 2.0d F25 + 118i Cabrio
    Beiträge
    4.299

    Standard AW: Brauche ein paar Tipps zum E83

    Na dann herzlichen Glückwunsch, dass die ganze Sache so gut für dich ausgeht
    Viele Grüsse

    Willi

  6. #46
    Registriert seit
    28.01.2018
    Fahrzeug
    X3 20d E 83 (BJ 08), Golf V Variant 1,9TDI (BJ 09)
    Beiträge
    25

    Standard AW: Brauche ein paar Tipps zum E83

    Mal eine kleine Wasserstandsmeldung:

    Der Wagen steht immer noch bei BMW (seit fast genau einem Monat schon) das ganze hat sich mittlerweile zu einer richtigen Slapstick-Nummer entwickelt

    Die haben das Getriebe zügig bestellt und eingebaut, haben es dann aber nicht hinbekommen das Teil zu programmieren. Dauerte dann eine Woche bis die das mit Hilfe aus München geschafft haben. Sollte dann letzten Freitag das Auto wiederbekommen, das einzige was ich allerdings bekam war ein Anruf vom Werkstattmeister: Das Getriebe wäre soweit fertig, jedoch ist bei dem Versuch die 2 defekten Glühkerzen zu wechseln eine abgerissen... ( Wenn das Auto ewig bei mir in der Werkstatt steht und ich warte auf Antwort aus München wegen dieser Programmierung, dann wechsele ich doch eigentlich in dieser Zeit schon mal die Glühkerzen damit das schon erledigt ist oder?!) Naja, jedenfalls sagte man mir das man nun mit der Garantie und dem Verkäufer klären muss wer dafür aufkommt. ( Wenn ich beim Reparaturversuch eine Glühkerze abreiße ist das doch wohl meine Schuld, warum sollte der Verkäufer dafür haften komische Welt...)

    Nachdem sich das geklärt hatte, warte ich nun seit Dienstag darauf das die diesen Glühstift da wieder rausoperieren und ich dann endlich mal mein Auto bekomme eventuell muss wohl der Zylinderkopf runter und die müssen das von innen nach aussen rausbohren... Was bedeutet das eigentlich für einen Aufwand, muss da nicht auch einiges gewechselt werden wenn man den Zylinderkopf runter nimmt?

    Einziger Trost: Seitdem die diese Glühkerze abgerissen haben, hat man mir kostenlos einen X3 20d als Leihwagen zur Verfügung gestellt... Leider nicht das ganz neue Modell ^^

    Nächste Woche geht's nach Dänemark in den Urlaub... hoffentlich mit dem X3 ...

    Fazit: Ich weis auf jeden Fall in welche Werkstatt ich nie wieder fahren werde

  7. #47
    Registriert seit
    29.08.2013
    Ort
    Wien
    Fahrzeug
    E83 3.0d 09/2004 , F25 30d 05/2011
    Beiträge
    1.690

    Standard AW: Brauche ein paar Tipps zum E83

    Die Problematk mit den Glühkerzen sollte eigentlich bekannt sein, man muß halt Maßnahmen treffen damit es nicht passiert bzw. immer schön vorsichtig arbeiten - halt mit Verstand! Das ist leider etwas, was den meisten Werkstätten abhanden gekommen ist Die Geschichte mit der "Programmierung" finde ich lächerlich. So etwas darf nicht passieren, zumindestens sollte der Kunde nicht erfahren, wie unbeholfen man da ist! Viel Glück bei der Fertigstellung.

    Timiboy

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


unser Tipp -> http://www.autoersatzteile.de/