Pkwteile.de
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Reifenabnutzung vorne oder hinten stärker?

  1. #1
    Registriert seit
    20.08.2012
    Fahrzeug
    X3 2.0d (F 25, Schalter, EZ 10/2012)
    Beiträge
    110

    Standard Reifenabnutzung vorne oder hinten stärker?

    Hallo,

    beim Wechsel von Sommer- auf Winterräder und andersherum tausche ich die Räder wie allgemein empfohlen immer achsweise von Vorder- zu Hinterachse. Jetzt haben meine Winterreifen je Achse 5 und 4 mm Profiltiefe. Ich möchte sie nächstes Jahr noch einmal aufziehen und denke, dass die 5 mm nach vorne sollten, da sie dort wegen des Motors mehr Abnutzung erfahren (würde auch dem normalen Rhythmus entsprechen, waren diese Saison hinten drauf). Oder denke ich da falsch? Ich habe das all die Jahr leider nie beobachtet, sondern immer nur getauscht. Danke für eure Antworten.

    Torsten

  2. #2
    Registriert seit
    06.01.2013
    Fahrzeug
    MB & Audi .... früher nur BMW.
    Beiträge
    1.733

    Standard AW: Reifenabnutzung vorne oder hinten stärker?

    Die besseren Reifen immer nach hinten! Die Spurstabilität des wird durch "hinten die besseren" maßgeblich unterstützt. Das gilt für alle Antriebsarten, Front, Heck und 4 x 4.
    Derzeit leider mehr passives Mitglied......die Zeit fehlt. Leider.....

  3. #3
    Registriert seit
    15.06.2007
    Ort
    Landkreis Lindau / B
    Fahrzeug
    Wieder X3 :-) 2,0d F25 EZ 07/13
    Beiträge
    2.169

    Standard AW: Reifenabnutzung vorne oder hinten stärker?

    Hallo,

    ich würde die besseren Reifen ebenfalls nach hinten montieren. Aber wie einige von euch in einem anderen Thread von mir gelesen haben, hatte ich vor ein paar Monaten
    einen Vorderachsgetriebeschaden.
    Jetzt stellt sich mir die Frage welche Reifen ich aus technischer Sicht nach vorne montieren soll und welche nach hinten. Meine Sommerreifen haben 6 mm und 8
    mm Profiltiefe.
    Ich denke jetzt an das Ausgleichsgetriebe welches die unterschiedlichen Abrollumfänge ausgleichen muss.


    Wer kann es mir technisch plausibel erklären?

    Vielen Dank!
    Viele Grüsse vom Bodensee
    Michael


    Mein F25 will z.Zt. Diesel haben.

  4. #4
    Registriert seit
    16.11.2012
    Ort
    Mecklenburg
    Fahrzeug
    BMW M2 + BMW 325i Coupé + X3 3.0i LPG (mein Weib) + 12er GS ADV + 12er GS LC ADV + 11.5er GS ADV
    Beiträge
    69

    Standard AW: Reifenabnutzung vorne oder hinten stärker?

    Wir haben nur Fahrzuge mit Standardantrieb und eben den E83 X3 mit X (hecklästig), grundsätzlich schrauben wir die Besseren nach hinten. Somit ist die Chance das du siehst wo du einschlägst (untersteuern) am größten. Bricht das KFZ hinten wegen Gripmangel aus, bist du nur noch Gast und schlägst irgendwo rücklings oder seitlich oder wie auch immer ein.
    Beim X3 nutzen auslegungsbedingt die Hinterräder schneller ab ( gut is ), eigentlich haben wir nie gewechselt, immer die gleichen Positionen geschraubt. Nächstes Jahr soll ein kompletter Satz neu gekauft werden und da haben wir diesmal achsweise getauscht um nicht soviel Profil zu verschenken.

    Gruß M.
    Freie Fahrt für freie Bürger und https://www.werner-rennen.de

  5. #5
    Registriert seit
    20.08.2012
    Fahrzeug
    X3 2.0d (F 25, Schalter, EZ 10/2012)
    Beiträge
    110

    Standard AW: Reifenabnutzung vorne oder hinten stärker?

    Danke an alle für die Antworten. Wenn sie hinten eh' stärker abnutzen, dann packe ich die 5mm nach hinten und die 4 nach vorne. Das sollte dann noch für einen Winter in Norddeutschland ohne viel km und einen kurzen Österreichausflug passen...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


www.autoersatzteile.de