Banner BMW X3 Forum


Pkwteile.de/autoteile/Bmw-Ersatzteile
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: JR's 2003er E83er 3.0i Handschalter :)

  1. #1
    Registriert seit
    02.07.2019
    Fahrzeug
    BMW E83 12/2003 3.0i
    Beiträge
    17

    Standard JR's 2003er E83er 3.0i Handschalter :)

    Hallo liebe Foris.

    Ich habe mich bereits hier mit meinem Neuerwerb vorgestellt:
    https://www.x3-treff.de/showthread.p...und-findet-E83

    Hier möchte ich nun fortlaufend über meinen E83 berichten.

    Technische Daten:
    - E83 in silber
    - Erstzulassung: 12/03
    - Laufleistung laut Tacho 163.000km
    - 3l M54 Motor
    - kein Panoramadach
    - AHK
    - PDC vorne / hinten
    - Xenon
    - Sommerreifen von Anfang 2017 mit viel Profil
    - sonst das übliche: schwarze Lederausstattung, dunkle Seitenverkleidung
    - HU 06/2021

    Über Vorbesitzer und Wartungszustand kann man nur mutmaßen. Laut Inspektionsheft wurde das letzte Mal im März 2013 bei 95.000km eine Inspektion eingetragen - dabei sieht das Motoröl z.B. noch frisch aus. Das Auto wurde am 01.07.19 zugelassen.

    Technisch hat mich das Auto bei der Probefahrt überzeugt. Bin inzwischen schon gut 300km gefahren. Das Differential ist trocken, Motor, Antrieb und Fahrwerk sind ruhig und kräftig. Sie zeigen keine Unruhe, egal ob beim Rangieren auf dem Parkplatz oder bei 200 auf der Bahn. Der Ölstand hat sich bisher nicht verändert, also auch kein Zyko Dichtungs oder sonstiges Motordichtheitsproblem. Die Karosserie hat dagegen schon reichlich behobene Kampfspuren. Anhand der schlecht angebauten Türverkleidung auf der Beifahrerseite ist zu erkennen, das beide Türen bereits Feindkontakt hatten - aber nicht Kotflügel und Schweller. Auf der Fahrerseite wurde der Kotflügel vorne ausgetauscht, und eher unterdurchschnittlich lackiert. Immerhin sind Rahmenteile und Motorhaube unberührt und die Spaltmaße passen weitestgehend. Außerdem wurde mit dem Heck etwas gerammt - sodass die Stoßstange drei "Markierungen" hatte und die Aufnahme am Unterboden beschädigt wurde.

    Laut Verkäufer soll es nur 2 Vorbesitzer gegeben haben, die das Fahrzeug in der Familie hin und her angemeldet haben. Wir sind auf Position 7 aufgerückt, und beim Fahrzeugcheck fand ich ein zweites Warndreieck von Europcar - was doch eher auch einen ehemaligen Mietwagen hindeutet...

    Die einzigen zwei Dinge die derzeit stören: Das Blinkerticken setzt immer mal wieder aus, und bei eingeschalteter Klimaanlage heult die Klimaanlage gelegentlich.

    Stand heute habe ich schon folgende Dinge erledigt:
    - Luft- und Pollenfilter ausgetauscht (war dringend nötig)
    - Gebrochener Griff der Gepäckraumabdeckung mit Blitzfix geklebt und mit Kabelbindern eingebaut (optisch akzeptabel)
    - Stoßstange mit Fön begradigt und Aufnahmen am Boden mit neuer Schraube bzw. Sikaflex befestigt
    - MP3 Player am Business CD Radio angeschlossen und in das obere Fach eingebaut
    - Fahrwerksfeder hinten rechts gereinigt - war ein geringer Mangel bei der HU

    Als nächstes habe ich geplant:
    - Keilrippenriemen zur Lima ist fertig, muss ersetzt werden
    - Fahrertürdichtung ist eingerissen, ersetzen
    - Fahrerseite Xenon Scheinwerfer und Rücklichter auf Heckklappe sollten mal poliert werden
    - Navi nachrüsten
    - Klimagasmenge checken, angeblich würde das auch häufig mit dem Heulgeräusch im Zusammenhang stehen
    - Innenbeleuchtung auf LED umstellen
    - Lenkrad beledern lassen
    - Entweder Satz Winterreifen/Räder anschaffen oder auf Ganzjahresreifen umsteigen (das Rheinland ist kein Winter-Wonder-Land)
    - Das BMW Emblem auf Motorhaube muss mal ersetzt werden
    - Blinkergeber im Kobiinstrument checken
    - Alle Getriebeöle checken

    Derzeitige Fragen zu Details:
    - Der X3 hat eine abnehmbare AHK von Brink. Die Schlüssel können im Schloss eingesteckt werden, und das Schloss um 180 Grad gedreht werden. Allerdings kann der Haken in beiden Schlossendstellungen ausgeklinkt und abgenommen werden. Wo liegt hier der Fehler? Es ist eigentlich nicht wild, aber dauerhaft sollte der Haken wegen Diebstahlgefahr nicht dranbleiben...

    Hier mal ein paar Fotos:
    BMW_E83_4.jpg
    BMW_E83_3.jpg
    BMW_E83_5.jpg
    BMW_E83_2.jpg
    BMW_E83_1.jpg

    Gruß Jürgen
    Geändert von JR__ (06.07.2019 um 12:04 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    02.07.2019
    Fahrzeug
    BMW E83 12/2003 3.0i
    Beiträge
    17

    Standard AW: JR's 2003er E83er 3.0i Handschalter :)

    Ich hoffe es ist ok, wenn ich nach 4 Stunden einen neuen Post anhänge, statt den alten Post zu editieren...

    Heute habe ich - wie oben geschrieben - mich um die heulende Klimaanlage gekümmert. Laut BMW nimmt die Anlage 725Gramm R134a auf. Ich habe gut 500Gramm nachgefüllt. Wow. Nun heult nichts mehr

    Damit bleiben folgende Punkte auf der ToDo Liste:
    - Keilrippenriemen zur Lima ist fertig, muss ersetzt werden
    - Fahrertürdichtung ist eingerissen, ersetzen
    - Fahrerseite Xenon Scheinwerfer und Rücklichter auf Heckklappe sollten mal poliert werden
    - Navi nachrüsten
    - Innenbeleuchtung auf LED umstellen
    - Lenkrad beledern lassen
    - Entweder Satz Winterreifen/Räder anschaffen oder auf Ganzjahresreifen umsteigen (das Rheinland ist kein Winter-Wonder-Land)
    - Das BMW Emblem auf Motorhaube muss mal ersetzt werden
    - Blinkergeber im Kobiinstrument checken
    - Alle Getriebeöle checken

    Gruß Jürgen
    Geändert von JR__ (06.07.2019 um 16:44 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    02.07.2019
    Fahrzeug
    BMW E83 12/2003 3.0i
    Beiträge
    17

    Standard AW: JR's 2003er E83er 3.0i Handschalter :)

    So, bin nun schneller zu einem Satz Allwetterreifen / Räder gekommen, als "die Jungfrau zum Kinde"

    Habe für 150 Euronen nun einen Satz Ganzjahresreifen von Pirelli (01/2012) mit 4 bis 5mm Profil auf der BMW "Doppelspeiche 148" Felge. Damit kann ich noch zwei Jahre fahren - dann können sie Sommerreifen weg. Bin inzwischen kein Fan mehr von Reifenwechsel bei einem Auto was keine 15.000km im Jahr läuft. Ruckzuck sind die eigentlichen weichen Winterreifen nach 10 Jahren hart wie Holz

    Zudem sollen Winterreifen gegenüber Sommerreifen, aber auch Ganzjahresreifen einen erheblich längeren Bremsweg bei trocken warmer Straße haben. Und hier im Rheinland hat es im November schon mal 25 Grad...

    X3_190706_Doppelspeiche_Pirelli.jpg

    Damit bleiben folgende Punkte auf der ToDo Liste:
    - Keilrippenriemen zur Lima ist fertig, muss ersetzt werden
    - Fahrertürdichtung ist eingerissen, ersetzen
    - Fahrerseite Xenon Scheinwerfer und Rücklichter auf Heckklappe sollten mal poliert werden
    - Navi nachrüsten
    - Innenbeleuchtung auf LED umstellen
    - Lenkrad beledern lassen
    - Das BMW Emblem auf Motorhaube muss mal ersetzt werden
    - Blinkergeber im Kobiinstrument checken
    - Alle Getriebeöle checken

    Gruß Jürgen

  4. #4
    Registriert seit
    02.07.2019
    Fahrzeug
    BMW E83 12/2003 3.0i
    Beiträge
    17

    Standard AW: JR's 2003er E83er 3.0i Handschalter :)

    Heute habe ich die Heckschürze endgültig befestigt. Danach habe ich die 18er Räder mit Sommerreifen durch die 17er Doppelspeiche mit Ganzjahresreifen getauscht. Dabei habe ich mir Manschetten, Unterboden, Bremsen, Bremsleitungen und Fahrwerk angeschaut. Sieht alles sehr gut aus. Lediglich die "angerostete" Feder hinten rechts ist unten auf der letzten Wicklung gebrochen. Also muss ich da doch dran - und darf solange keine Hänger ziehen

    Habt Ihr hier eine Anleitung zum Fahrwerksfederwechsel inkl. Drehmomente? Ansonsten schreibe ich etwas kurz zusammen, wenn es soweit ist.

    Ich finde die neuen Felgen wirken besser auf dem X3, auch erhoffe ich mir von den 5% mehr Gummihöhe etwas weniger straffes Fahrwerk - hier muss ich an meine Frau mit ihren Rückenproblemen denken...

    So sieht es jetzt aus:
    X3_190707_Doppelspeiche.jpg

    Damit bleiben folgende Punkte auf der ToDo Liste:
    - Keilrippenriemen zur Lima ist fertig, muss ersetzt werden
    - Fahrertürdichtung ist eingerissen, ersetzen
    - Fahrerseite Xenon Scheinwerfer und Rücklichter auf Heckklappe sollten mal poliert werden
    - Navi nachrüsten
    - Innenbeleuchtung auf LED umstellen
    - Lenkrad beledern lassen
    - Das BMW Emblem auf Motorhaube muss mal ersetzt werden
    - Blinkergeber im Kobiinstrument checken
    - Alle Getriebeöle checken
    - Fahrwerksfeder ersetzen

    Gruß Jürgen

  5. #5
    Registriert seit
    02.07.2019
    Fahrzeug
    BMW E83 12/2003 3.0i
    Beiträge
    17

    Standard AW: JR's 2003er E83er 3.0i Handschalter :)

    Dank eBay Kleinanzeigen habe ich einen Autoverwerter in der Nähe meines Arbeitsplatzes gefunden, der 3x E83er zum Schlachten stehen hat. Somit habe ich kurz und bündig das Thema "Defektes Türgummi" gelöst

    X3_190708_Türgummi.jpg

    Damit bleiben folgende Punkte auf der ToDo Liste:
    - Keilrippenriemen zur Lima ist fertig, muss ersetzt werden
    - Fahrerseite Xenon Scheinwerfer und Rücklichter auf Heckklappe sollten mal poliert werden
    - Navi nachrüsten
    - Innenbeleuchtung auf LED umstellen
    - Lenkrad beledern lassen
    - Das BMW Emblem auf Motorhaube muss mal ersetzt werden
    - Blinkergeber im Kobiinstrument checken
    - Alle Getriebeöle checken
    - Fahrwerksfeder ersetzen
    - Türinnenverkleidung hinten links neu anbauen

    Gruß Jürgen

  6. #6
    Registriert seit
    02.07.2019
    Fahrzeug
    BMW E83 12/2003 3.0i
    Beiträge
    17

    Standard AW: JR's 2003er E83er 3.0i Handschalter :)

    Heute wurden die neuen Keilrippenriemen geliefert. Der Austausch war wieder einfacher als zuvor gedacht - eine Anleitung lohnt sich kaum dafür zu erstellen. Zuerst nimmt man den Luftfilterkastendeckel mit den "Intake" über dem Kühler ab (Klipse am Luftfilter und 8 30er Torx Schrauben am Lufteinlass). Dann nimmt man die Plastikdeckel auf den beiden Spannrollen ab (roter Pfeil). Dort mit einem 50er Torx in Uhrzeiger Sinn Riemen entspannen und abnehmen - danach genauso neuen Riemen auflegen und alles wieder zusammen bauen...

    Der alte brüchige Riemen
    X3_190710_Riemen_alt.jpg

    Der neue Riemen für Lima und Wasserpumpe
    X3_190710_Riemen_neu1.jpg

    Der neue Riemen für Klimakompressor
    X3_190710_Riemen_neu2.jpg

    Alle Lager vom Klimakompressor Riemen sind Spiel los, beim Riemen für Wasserpumpe und Lima hat das Lager der Spannrolle - also werde ich mir noch eine neue hydraulische Spannrolle besorgen

    Dann bin ich noch an die verrutschte Türverkleidung hinten links gegangen. Dort hat jemand mit zuviel Gewalt die Verkleidung abgerissen und einige Halter auf der Türpappe abgerissen. Nun werde ich schauen ob ich die wieder anklebe oder eher eine neue gebrauchte Verkleidung besorge
    X3_190710_Türverkleidung.jpg

    Damit bleiben folgende Punkte auf der ToDo Liste:
    - Riemenspanner zur Lima hat Spiel
    - Fahrerseite Xenon Scheinwerfer und Rücklichter auf Heckklappe sollten mal poliert werden
    - Navi nachrüsten
    - Innenbeleuchtung auf LED umstellen
    - Lenkrad beledern lassen
    - Das BMW Emblem auf Motorhaube muss mal ersetzt werden
    - Blinkergeber im Kobiinstrument checken
    - Alle Getriebeöle checken
    - Fahrwerksfeder ersetzen
    - Türinnenverkleidung hinten links reparieren

    Gruß Jürgen

  7. #7
    Registriert seit
    02.07.2019
    Fahrzeug
    BMW E83 12/2003 3.0i
    Beiträge
    17

    Standard AW: JR's 2003er E83er 3.0i Handschalter :)

    Heute sind neue Fußmatten eingezogen - mit Klettfixierpunkte für die org. Aufnahmen. Die Türpappe habe ich mit Industriekleber wieder perfekt kleben können. Nur die Fensterdichtung ist so verbogen, das ich sie nicht mehr retten kann. Mal schauen, ob ich an eine preiswerte Dichtung komme. 110€ beim Freundlichen sind mir für diesen kleinen Mangel zuviel.

    Damit bleiben folgende Punkte auf der ToDo Liste:
    - Riemenspanner zur Lima hat Spiel
    - Fahrerseite Xenon Scheinwerfer und Rücklichter auf Heckklappe sollten mal poliert werden
    - Navi nachrüsten
    - Innenbeleuchtung auf LED umstellen
    - Lenkrad beledern lassen
    - Das BMW Emblem auf Motorhaube muss mal ersetzt werden
    - Blinkergeber im Kobiinstrument checken
    - Alle Getriebeöle checken
    - Fahrwerksfeder ersetzen

    Gruß Jürgen
    Nachtrag vom 12.07.:
    Habe die Türpappe nochmal abgenommen. Dabei habe ich mir überlegt, die Dichtung mal abzunehmen von der Türpappe und richtig aufzusetzen. So passt sie. Also habe ich die Türpappe auf die montierte Fensterdichtung installiert - und nun sitzt alles wie es soll

    X3_190712_Türpappe.jpg
    Geändert von JR__ (12.07.2019 um 19:25 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    02.07.2019
    Fahrzeug
    BMW E83 12/2003 3.0i
    Beiträge
    17

    Standard AW: JR's 2003er E83er 3.0i Handschalter :)

    Heute hatte ich wieder etwas Zeit.

    Zuerst habe ich den typischen Fehler entdeckt: Nasser Kofferraum, wenn man das Wischwasser des Heckwischers aktiviert. Nach Anleitung von hier kurzerhand die Verkleidung vom Kofferraumdeckel abgenommen, die Steckverbindung wieder zusammengefügt und mit Textilklebeband stramm eingewickelt.

    Danach habe ich unser Becker Navi installiert - und vom USB Adapter die geschalteten 12V abgezweigt. Dann noch die Fahrwerksfeder hinten rechts ersetzt.

    Zuletzt habe ich das Auto auf die Auffahrrampen gestellt und den vorderen Unterbodenschutz sowie das Schutzblech vom vorderen Differential (oder ist das schon das Verteilergetriebe?) abgenommen. Der Motor und sonstige Aggregate sehen sehr ordentlich aus. Klar etwas ölig, aber nichts auffällig rostig, kein Wasser und keine sonstigen Beschädigungen. Saubere Manschetten von Antriebswellen und Fahrwerksteile an Achsschenkeln. Lediglich eine Manschette der linken Koppelstange ist eingerissen - also werde ich bei Gelegenheit die Koppelstangen ersetzen.

    Den hinteren Unterfahrschutz mache ich beim nächsten Mal ab. Dort sind viele Aufnahmepunkte beschädigt oder die Schrauben verloren gegangen - eine Aufnahme wurde mit Kabelbinder befestigt

    Das Abdrücken des Achsschenkels mit einem Wagenheber halte ich für sehr gefährlich, wenn es abrutschen sollte. Ich habe kurzerhand ein Werkzeug aus einer Gewindestange und etwas Krimskrams gebaut:
    X3_190714_Federwechsel.jpg

    Der Motor von unten sieht für das Alter und die Laufleitung fein aus
    X3_190714_MotorUnten.jpg

    Damit bleiben folgende Punkte auf der ToDo Liste:
    - Riemenspanner zur Lima hat Spiel
    - Fahrerseite Xenon Scheinwerfer und Rücklichter auf Heckklappe sollten mal poliert werden
    - Innenbeleuchtung auf LED umstellen
    - Lenkrad beledern lassen
    - Das BMW Emblem auf Motorhaube muss mal ersetzt werden
    - Blinkergeber im Kobiinstrument checken
    - Alle Getriebeöle checken
    - Koppelstangen ersetzen

    Gruß Jürgen

  9. #9
    Registriert seit
    02.07.2019
    Fahrzeug
    BMW E83 12/2003 3.0i
    Beiträge
    17

    Standard AW: JR's 2003er E83er 3.0i Handschalter :)

    In den letzten Tagen ist wenig passiert. Lediglich die automatische ZV Verriegelung beim Anfahren habe ich herauskodiert. Würde mich noch interessieren, wo man neben dem Kombiinstrument und Lichtmodul noch den Tachostand auslesen kann. Oder gab es beim ersten E83 noch keine weiteren STGs, wo der Wert gespeichert wurde? Im Verteilergetriebe finde ich keinen Hinweis auf Laufleistung. Immerhin passen die Werte vom Tacho mit dem Wert vom Lichtmodul

    Musste vorgestern Abend meine Tochter mit ihren Roller abholen. Somit habe ich auch schon meine erste Fahrt mit Anhänger gemacht...

    Gruß Jürgen
    Geändert von JR__ (17.07.2019 um 08:29 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    02.07.2019
    Fahrzeug
    BMW E83 12/2003 3.0i
    Beiträge
    17

    Standard AW: JR's 2003er E83er 3.0i Handschalter :)

    Heute kam meine LED Lieferung aus dem Reich der Mitte - 13 gute LEDs sortiert für die jeweiligen Lampen. Bis auf der Innenbeleuchtung vorne und die Kofferraumbeleuchtung machen alle LEDs bei Tag eine gute Helligkeit. Ob die Innenbeleuchtung stark genug ist, wird sich noch zeigen. Ansonsten ersetze ich diese durch etwas leistungstärkeres...

    Bei Einbau musste ich lediglich den Reflektor der Innenbeleuchtung vorne von 10 auf 11mm weiten damit die etwas größere LED durch passt.

    Damit bleiben folgende Punkte auf der ToDo Liste:
    - Riemenspanner zur Lima Lager ausgeschlagen
    - Fahrerseite Xenon Scheinwerfer und Rücklichter auf Heckklappe sollten mal poliert werden
    - Lenkrad beledern lassen
    - Das BMW Emblem auf Motorhaube muss mal ersetzt werden
    - Blinkergeber im Kobiinstrument checken
    - VTG und Differentiale mit frischen Öl befüllen
    - Koppelstangen vorne ersetzen
    - Zündkerzen erneuern
    Und als großes Finale:
    - Autogasanlage nachrüsten lassen

    Gruß Jürgen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


unser Tipp -> http://www.autoersatzteile.de/