Banner BMW X3 Forum


Pkwteile.de/autoteile/Bmw-Ersatzteile
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Motorrevision M57N2 sinnvoll?

  1. #11
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    Landkreis Rotenburg/Wümme
    Fahrzeug
    Nissan Qashqai 2.0 4x4 + WoMo EuraMobil PT 720 EB, früher BMW E83 3.0iA
    Beiträge
    7.583

    Standard AW: Motorrevision M57N2 sinnvoll?

    Zu der Zeit als ich gelernt habe gab es teilweise noch Einbereichsöle (reines Sommeröl und reines Winteröl) die jeweils unterschiedliche SAE-Klassen hatten. In den SAE-Klassen unterschied sich die jeweilige Fließfähigkeit des Öl´s.
    Unterschieden wurde z.B. Sommeröl SAE 30, SAE 40 usw. und Winteröl SAE 0W, SAE 5W, SAE10W usw.
    Das W steht auch heute noch für Winter.
    Heute werden allerdings nur noch Mehrbereichsöle verwendet bei denen in der Zahlen- und Buchstabenkombination die jeweilige Winter- (vor dem W) und die Sommerfließfähigkeit (nach dem W) angegeben sind.

    EDIT: HIER wird das mal ganz gut erklärt. Der Film entstand Jahre nach meiner Lehrzeit aber das Rad wurde seither nicht neu erfunden.
    Geändert von pewoka (09.10.2019 um 15:18 Uhr)
    Gruß vom Rand der Lüneburger Heide
    Peter

    "Ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern ist nur eine Notlösung!" (Walter Röhrl)
    Kerzen müssen zünden und nicht brennen.

  2. #12
    Registriert seit
    02.06.2019
    Ort
    Freiburg
    Fahrzeug
    X3 30D
    Beiträge
    36

    Standard AW: Motorrevision M57N2 sinnvoll?

    Das mit den Freigaben ist eigentlich sehr schnell erklärt:
    Es müssen seitens der Ölhersteller und der Automarke -zig Tests gemacht werden die ordentlich Geld kosten. Und solange der Absatz trotzdem stimmt, wird sich in der heutigen Zeit kein Ölhersteller diese Kosten aufbürden. In anderen Foren wird darauf ganz genau eingegangen was alles dahinter steckt.
    E gibt z.B. sehr viele Öle die bisher von VW als LL frei gegeben waren und es jetzt plötzlich nicht mehr sind. Mag durchaus auch am Dieselskandal liegen.
    Wenn man das Öl sowieso jährlich wechselt, würde ich dem ganzen nicht so viel Bedeutung beimessen solange das Öl die "alte" BMW-Norm erfüllt.
    Gruss, Michael

  3. #13
    Registriert seit
    10.09.2013
    Ort
    Tarp
    Fahrzeug
    BMW e83 3.0d xdrive u. Mini Countryman Cooper D
    Beiträge
    1.462

    Standard AW: Motorrevision M57N2 sinnvoll?

    Bei den „Freigaben“ seh ich das so: Shell als neuer Hoflieferant hat in den Vertrag reinschreiben lassen, dass Neu- oder Weiterentwicklungen anderer Ölproduzenten keine Freigabe mehr erhalten. Würde ich als Shell Vorstand zumindest so machen.

    Die Freigaben werden doch nicht wirklich getestet. Das sind firmenpolitische Entscheidungen bei denen es um viel Geld geht. Jedes Qualitätsöl mit entsprechender Viskosität würde aus technischer Sicht die Freigabe erhalten können.
    Geändert von rick2601 (09.10.2019 um 17:27 Uhr)
    Bei vielen Autos ist vergessen worden alle Räder mit dem Motor zu verbinden.

  4. #14
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    Landkreis Rotenburg/Wümme
    Fahrzeug
    Nissan Qashqai 2.0 4x4 + WoMo EuraMobil PT 720 EB, früher BMW E83 3.0iA
    Beiträge
    7.583

    Standard AW: Motorrevision M57N2 sinnvoll?

    .... hinzu kommt noch wenn ein Öl die Freigabe mehrerer Fahrzeughersteller hat und das Öl rechnerischen Einfluss auch die Emission und beim Diesel zusätzlich auf die Partikelfilterregeneration des einzelnen Fahrzeugs bzw. auf die Flotte hat.
    Dann wird es in einer Nuance geändert und entspricht nicht mehr dem Öl mit der Freigabe der anderen Hersteller.
    Bei meinem WoMo auf Ducato mit Euro 6 darf nur noch 0W30 rein. Bei mehr Reibung würde wohl die Euro-Norm nicht mehr erreicht werden.
    Wat für´n Tüddelkram in disse Tied.
    Geändert von pewoka (09.10.2019 um 17:49 Uhr)
    Gruß vom Rand der Lüneburger Heide
    Peter

    "Ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern ist nur eine Notlösung!" (Walter Röhrl)
    Kerzen müssen zünden und nicht brennen.

  5. #15
    Registriert seit
    10.09.2013
    Ort
    Tarp
    Fahrzeug
    BMW e83 3.0d xdrive u. Mini Countryman Cooper D
    Beiträge
    1.462

    Standard AW: Motorrevision M57N2 sinnvoll?

    Peter, was passiert, wenn du auf den Motor deines WoMo ein 5W40 drauf machst? Erlischt dann die Betriebserlaubnis? 🤪
    Bei vielen Autos ist vergessen worden alle Räder mit dem Motor zu verbinden.

  6. #16
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    Landkreis Rotenburg/Wümme
    Fahrzeug
    Nissan Qashqai 2.0 4x4 + WoMo EuraMobil PT 720 EB, früher BMW E83 3.0iA
    Beiträge
    7.583

    Standard AW: Motorrevision M57N2 sinnvoll?

    Wahrscheinlich
    Es geht jedenfalls nichts kaputt. Ich denke eher das Gegenteil.

    Gesendet von meinem HUAWEI P10 mit Tapatalk
    Gruß vom Rand der Lüneburger Heide
    Peter

    "Ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern ist nur eine Notlösung!" (Walter Röhrl)
    Kerzen müssen zünden und nicht brennen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


unser Tipp -> http://www.autoersatzteile.de/