Banner BMW X3 Forum


Pkwteile.de/autoteile/Bmw-Ersatzteile
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: BMW E83 X3 (KGE) Kurbelgehaeuseentlueftung umbauen

  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2019
    Fahrzeug
    BMW X3 E83
    Beiträge
    7

    Standard BMW E83 X3 (KGE) Kurbelgehaeuseentlueftung umbauen

    Servus...

    Leider habe ich ein kleines Problem, ich hoffe das ihr mir Helfen koennt .
    Mein Motor ist M57D30TUE2 hier ist leider dieser KGE eingebaut siehe Bild.
    Position 8 ist die KGE.
    Position 11 ist die Entlueftungsleitung, genau da ist das Problem!! die alte Variante hat keinen
    Entlueftungsleitung Anschluss.
    Ich moechte die alte Variante mit dem Vlies KGE einbauen, das ist angeblich
    besser als die neue Variante.

    Hat jemand eine Umbauanleitung?
    Hat jemand Erfahrung gemacht damit.
    Danke schon mal.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von myth0s (03.11.2019 um 22:05 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    02.06.2019
    Ort
    Freiburg
    Fahrzeug
    X3 30D
    Beiträge
    53

    Standard AW: BMW E83 X3 (KGE) Kurbelgehaeuseentlueftung umbauen

    Darf ich mal fragen warum Du unbedingt "zurück" auf Vlies bauen willst?
    Ich kenne aus div. Foren damit nur Probleme. Das fängt mit zusetzen des Vlies mit Ölrückständen an, geht über evtl. einfrieren im Winter (wegen Kondenswasser) bis zum regelmässigen wechseln des Vlies (Wartungskosten).
    Ich würde auf den Zyklon-Abscheider wechseln da Du diese ganzen Probleme dort nicht mehr hast. Das Teil ist dann wartungsfrei und Du kannst es getrost "vergessen".
    Schaue Dich doch mal im E46 oder E39 Forum um, dort bauen alle um die Probleme mit der KGE haben/hatten.
    Gruss, Michael

  3. #3
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    Landkreis Rotenburg/Wümme
    Fahrzeug
    Nissan Qashqai 2.0 4x4 + WoMo EuraMobil PT 720 EB, früher BMW E83 3.0iA
    Beiträge
    7.610

    Standard AW: BMW E83 X3 (KGE) Kurbelgehaeuseentlueftung umbauen

    Beim M57TU2 ist das nicht auf die alte Version umbaubar.
    Die KGE bzw. das Entlüftungsventil ist ja verbaut und die Entlüftung erfolgt über das Entlüftungsrohr.
    Den Rückbau von der Zyklon-Ölabscheider-Variante beim M57TU und M57 auf die Vlies-Ölabscheider-Variante hat man gemacht weil der Zyklon-Ölabscheider zuviel Öl durchließ.
    Wurde das gemacht musste/muß der Vlies-Ölabscheider aber auch bei jedem Ölservice (30tkm) getauscht werden, eben weil er sich gern zusetzt und in der Vergangenheit dadurch Turboschäden verursacht hat.
    Darüber gab es auch mal eine PUMA-Maßnahme.
    Gruß vom Rand der Lüneburger Heide
    Peter

    "Ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern ist nur eine Notlösung!" (Walter Röhrl)
    Kerzen müssen zünden und nicht brennen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


unser Tipp -> http://www.autoersatzteile.de/