Banner BMW X3 Forum


Pkwteile.de/autoteile/Bmw-Ersatzteile

Umfrageergebnis anzeigen: Ein Überholverbot für LKW's ..

Teilnehmer
141. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1.)ist überflüssig

    15 10,64%
  • 2.)nur für nachts notwendig

    0 0%
  • 3.)nur tagsüber notwendig

    5 3,55%
  • 4.)soll grundsätzlich gelten

    23 16,31%
  • 5.)nur an Steigungen notwendig

    6 4,26%
  • 6.)nur bei schlechter Sicht/Witterung

    2 1,42%
  • 7.)aus einer Kombination der Antworten 3,5 oder 6

    27 19,15%
  • 8.)wenn weniger als 3 Fahrstreifen zur Verfügung stehen

    63 44,68%
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 60

Thema: LKW überholverbot

  1. #21
    Registriert seit
    18.12.2005
    Ort
    Thüringen
    Fahrzeug
    E83 2.0d->BiX 3.0d-> F25 2.0d-> F25 LCi 3.0d
    Beiträge
    6.490

    Standard

    Zitat Zitat von rs969
    Sonst führt es zu demselben Ergebnis wie beim Handy-Verbot - jeder telefoniert trotzdem, weil's keiner kontrolliert...
    Leider wird das doch kontrolliert, mich ham se schon erwischt! Ein Punkt und insgesamt 63 Euronen


    Gruß Thomas
    Gruß aus Thüringen

    Thomas

  2. #22
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Taufkirchen b. M-;
    Fahrzeug
    GLK 320CDI offroad; vorher X3 3.0D Schalter
    Beiträge
    33

    Standard Handyphonieren im X3

    Hi Dantho,

    ich fand die BMW-freisprech auch zu teuer und habe jetzt ein Bluetooth Headset.
    Ergebnis ist bestmögliche Sprachqualität, viel gespartes Geld (von deinen 63 € könnte man 2 Headsets kaufen ) und öfter mal ungestörtes Autofahren wenn der Akku am Headset mal wieder leer ist

    Ansonsten: Auf der A8 M-A ist großteils LKW Überholverbot zwischen 6:00 und 20:00 Uhr und seitdem meiner Meinung nach weniger Stau und Unfall und viel entspannteres Fahren...

    Ich bin dafür!

    Gruß,

    Michael.

  3. #23
    Registriert seit
    03.05.2006
    Ort
    Burgthann
    Fahrzeug
    335xd GT (F34), 116d (E87 LCI)
    Beiträge
    6.582

    Standard

    Zitat Zitat von Dantho
    Zitat Zitat von rs969
    Sonst führt es zu demselben Ergebnis wie beim Handy-Verbot - jeder telefoniert trotzdem, weil's keiner kontrolliert...
    Leider wird das doch kontrolliert, mich ham se schon erwischt! Ein Punkt und insgesamt 63 Euronen


    Gruß Thomas
    Hmm schade für dich, ehrlich... Aber bei dem Riesenrummel, der um das Verbot gemacht wird, ist der Anteil derjenigen, die sie erwischen, viel zu gering - sonst würden mir nicht täglich so viele Autofahrer mit Handy am Ohr begegnen...
    Gruß Ronny

    I can't understand
    What makes a man
    Hate another man
    Help me understand

    (Depeche Mode, People are People, 1984)



    Unsere Homepage

  4. #24
    Registriert seit
    01.01.2007
    Ort
    Wehretal, Hessen
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo,

    mich nerven zum einen die m. E. "sinnlosen" Elefantenrennen besonders an Steigungen nach einem LKW-Überholverbot oder das ignorieren eines Überholverbotes an Steigungen, zum anderen gehen mir aber die Reisebusse (häufig auch als Konvoi anzutreffen) ganz tierisch a.. d.. S... .

    Bedingt durch deren Gewichts- und Beschleunigungsvorteile und die "Schmerzfreiheit" deren Lenker blockieren diese nach meinen Erfahrungen (50-70TKm/p.A.) die Autobahn weit häufiger als die Brummis. Da die Geschwindigkeit des Verkehrsflusses dann im Bereich der Überholgeschwindigkeit der anderen Brummis liegt, fühlen sich natürlich häufig die Fahrer (Busse und Brummis) zum Überholen motiviert. Und das ganze nimmt von Jahr zu Jahr zu.

    Das ist für mich auch ein wesentlicher Grund für die Ablehnung einer generellen Geschwindigkeitsbeschränkung auf weniger als 150 Km/h!!!


    Viele Grüße

    wehretaler

  5. #25
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    bei Würzburg Ufr
    Fahrzeug
    Range Rover Evoque Dynamic, VW 183 "Iltis",
    Beiträge
    1.805

    Standard AW: LKW überholverbot

    Wer schon mal in den USA Auto gefahren ist, durfte festsellen dass es:
    a) Kein Rechtsfahrgebot gibt
    b) Keine separate Geschwindigkeitsbeschränkung für z.B. LKWs
    gibt.

    Was bedeutet das?!
    1) Jeder bleibt auf seiner Spur - ob zum Überholen oder nicht.
    2) Es dürfen ALLE die erlaubte Vmax fahren.

    Dadurch habe ich bis jetzt keine Staus "drüben" erlebt!
    Es gibt zwar eine auch ein hohes Verkehrsaufkommen, aber der ganze Tross bewegt sich mit der erlaubten Vmax über die Bahn.

    Allerdings hieße das eine generelle Geschwindigkeitsbeschränkung und daran scheitert es ja hier in D.

    Wer das eine liebt - muß das Andere mögen

    Auch würde mich bei den ganzen Antworten interessieren, wer hier selbst einen "2er" hat und LKW fährt bzw. gefahren ist.
    Damit meine ich richtige LKW´s.

    Also ich habe nen 2er und bin auch schon 40Tonnerzüge über die Bahn gefahren. Leben und leben lassen!



    Die Frage sollte eher lauten:
    Wer ist für ein rigoroses Einreise- bzw. Transitverbot für osteuropäische LKWs deren Fahrer seit 28 Std hinterm Steuer sitzen und der Zug nur noch von Rost, Schweißdraht und Kabelbinder zusammen gehalten wird

    Dass dann allerdings alles wieder ein bisschen teurer wird muß auch jedem klar sein.
    Geändert von Housil (25.12.2008 um 21:35 Uhr)
    Erfahrung ist nicht alles, man kann seine Sache auch 20 Jahre falsch gemacht haben

  6. #26
    Registriert seit
    18.12.2005
    Ort
    Bad Neustadt/Rhön, Nordbayern
    Fahrzeug
    X5 (F15) XDrive 25 d (ab Febr.2014)
    Beiträge
    2.142

    Standard AW: LKW überholverbot

    Zitat Zitat von Housil Beitrag anzeigen

    Also ich habe nen 2er und bin auch schon 40Tonnerzüge über die Bahn gefahren. Leben und leben lassen!
    Bin ich dann, wenn Du mal wieder einen 40-Tonner bewegst, auf Deine Gnade angewiesen?
    In diesem Zusammenhang kein guter Spruch!

    Außerdem, man braucht nicht alte, technisch unterbemittelte, richtige LKWs zu fahren, um Menschen hinzurichten. Dass geht auch mit neuestem, technisch, einwandfreiem Gerät, wenn im nicht ausgeschlafenem Hirn des Fahrers die Bombe tickt.

    mfG manili
    Geändert von Manili (26.12.2008 um 01:26 Uhr)

  7. #27
    Registriert seit
    15.03.2008
    Ort
    bei Würzburg Ufr
    Fahrzeug
    Range Rover Evoque Dynamic, VW 183 "Iltis",
    Beiträge
    1.805

    Standard AW: LKW überholverbot

    Zitat Zitat von Manili Beitrag anzeigen
    Bin ich dann, wenn Du mal wieder einen 40-Tonner bewegst, auf Deine Gnade angewiesen?
    In diesem Zusammenhang kein guter Spruch!


    Du bist auf meine "Gnade" angwiesen wenn Herr Kamikaze-LKW-Fahrer und Herr Oberlehrer-PKW-Fahrer sich es mal wieder gegenseitig auf der Bahn zeigen wollen wer hier Recht hat und sich in die Mangel nehmen.

    Um die "Verlierer" dürfen wir uns dann kümmern...


    (Letzter Donnerstag)


    ...aber wir stehen auch für die gerne Nachts im Winter auf und stechen denen Schläuche und Nadeln überall rein.


    Ich muß Gott sei Dank keinen 40T-LKW fahren, ich kann und darf aber und das ist mein Vorteil - ich kenne auch die andere Seite
    Erfahrung ist nicht alles, man kann seine Sache auch 20 Jahre falsch gemacht haben

  8. #28
    Registriert seit
    18.12.2005
    Ort
    Bad Neustadt/Rhön, Nordbayern
    Fahrzeug
    X5 (F15) XDrive 25 d (ab Febr.2014)
    Beiträge
    2.142

    Standard AW: LKW überholverbot

    Wenn das Dein Job ist, dann erledige ihn ohne Getöns und Geprahle!
    Jeder hier wird es Dir danken, wenn Du ihn im Notfall gnädigerweise auch bei ihm machen würdest. Ich auch!
    Deine Worte "Leben und leben lassen" klingen auch diesem Zusammenhang schrill nach !
    Das ist nicht gegen Dich und Deinen Job gerichtet, aber es stößt mir herb auf!


    mfG manili

  9. #29
    Registriert seit
    18.12.2005
    Ort
    Jork,a.d.Elbe
    Fahrzeug
    BMW X3 2.0 D A
    Beiträge
    3.453

    Daumen runter Unnötige Schärfe

    Zitat Zitat von Manili Beitrag anzeigen
    Wenn das Dein Job ist, dann erledige ihn ohne Getöns und Geprahle!
    mfG manili
    Hallo Manili,
    genau dieser Ton ist hier nicht erwünscht.
    Gruß Günni-Jork

    Unser Xi
    ....




  10. #30
    Registriert seit
    14.09.2007
    Ort
    In the middle of nowhere
    Fahrzeug
    X1 2.0DA - X3 2.0DA ->11/10
    Beiträge
    907

    Standard AW: LKW überholverbot

    Das zusammenleben auf der Strasse mit PKW und LKW wäre so einfach, wenn es ein wenig mehr Rücksicht Gegenseitig gäbe, aber die Autobahn gehört immer nur mir, und nur ich habe es eilig, ist halt mal so, leider.

    Aber im Gegensatz zu den LKW's auf Autobahnen, finde ich manchen Taxifahrer in München weitaus schlimmer.
    Geändert von bakerman11 (27.12.2008 um 08:43 Uhr)
    Viele Grüße,

    Roman aus Oberbayern

    Ergebnisoptimierung durch Erwartungsreduktion, so klappt auch der Abstieg vom X3 zum X1
    Der kleine braune braucht zur Zeit Diesel

    1990 -> Ich fahre nie einen Diesel, nie Automatik und keinen Geländewagen (SUV). 2010 -> BMW X1 2.0DA





Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


unser Tipp -> http://www.autoersatzteile.de/