Banner BMW X3 Forum


Pkwteile.de/autoteile/Bmw-Ersatzteile

Umfrageergebnis anzeigen: Ein Überholverbot für LKW's ..

Teilnehmer
141. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1.)ist überflüssig

    15 10,64%
  • 2.)nur für nachts notwendig

    0 0%
  • 3.)nur tagsüber notwendig

    5 3,55%
  • 4.)soll grundsätzlich gelten

    23 16,31%
  • 5.)nur an Steigungen notwendig

    6 4,26%
  • 6.)nur bei schlechter Sicht/Witterung

    2 1,42%
  • 7.)aus einer Kombination der Antworten 3,5 oder 6

    27 19,15%
  • 8.)wenn weniger als 3 Fahrstreifen zur Verfügung stehen

    63 44,68%
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 60 von 60

Thema: LKW überholverbot

  1. #51
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    Hamburg
    Fahrzeug
    V250d 4-matic + Passat B8 Alltrack
    Beiträge
    14.992

    Standard

    Hat eigentlich schon mal jemand die Gigaliner oder wie sie heißen auf der Straße gesehen? Würde ja gerne mal wissen, wie die sich so auf der Bahn verhalten.
    Beste Grüße aus HH!

    Frank

    "Wo Vorsprung durch Technik aufhört - fängt die Freude am Fahren erst an"

  2. #52
    Registriert seit
    28.11.2009
    Ort
    Georgsmarienhütte LK Osnabrück
    Fahrzeug
    X3 3.0i Bj. 04
    Beiträge
    767

    Standard AW: LKW überholverbot

    Hallo,

    ich dachte wir gehen hier von normalen alltäglichen Überholmanövern aus. Die Sachen mit 100km/h und 10km Länge sind Ausnahmen und natürlich nicht ok. Und "die ganze Bahn blockiert", das hat was von "Platz da jetzt komm ich"

    Es gibt noch andere Situationen, wie Wohnwagengespanne, PKW mit Anhänger, oder Wohnmobil, von denen fahren viele ca. 80, warum soll der Brummi da nicht mit 85 oder 90 überholen dürfen

    Stauende? Das die Bremsen bei 100km/h versagen glaub ich nicht. Diese Situationen haben auch eher was mit pennen zu tun (leider).
    Aber das ist ein anderes Thema, wo auch die Ursache zu suchen ist.
    Gruß
    Heiko

  3. #53
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Salzlandkreis
    Fahrzeug
    Smart forfour Brabus
    Beiträge
    21.987

    Standard

    Ich ärgere mich auch über "Elefantenrennen" ABER mein Schwiegerpapa ist jahrelang solche Elefanten gefahren.

    Er hat mir erklärt warum ein Elefant überholt, wenn er 5 km/h schneller kann - und ich kanns nachvollziehen und habe in 75 % der Überholvorgänge nicht nur Verständnis sondern lasse Brummis auch mal raus!

    Aber Deppen, die auf Teufel komm raus überholen und dann gefühlt ewig brauchen gibt es auch bei "uns" PKW.

    PoWder
    Gruß aus dem Salzlandkreis
    Thomas

  4. #54
    Registriert seit
    25.04.2010
    Fahrzeug
    F15
    Beiträge
    288

    Standard

    Ganz zu schweigen von den ganzen Unfällen die passieren weil die Brumis einfach rausziehen und die herannahenden PKW 's nicht mehr Bremsen können.

  5. #55
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Salzlandkreis
    Fahrzeug
    Smart forfour Brabus
    Beiträge
    21.987

    Standard AW: LKW überholverbot

    Zitat Zitat von Astrid Beitrag anzeigen
    ...einfach rausziehen und die herannahenden PKW 's nicht mehr Bremsen können.
    Da muß ich Dir aber widersprechen!

    Dazu gehören immer zwei - der "pennende" Brummifahrer und der genauso "pennende" PKW-Fahrer.

    Wer den Verkehr pflichtgemäß beobachtet, sieht daß sich zwei LKW's annähern und der hintere aufgrund eines Geschwindigkeitsüberschusses entweder bremsen muß oder rausziehen wird.
    Darauf kann man sich in 90 % der Fälle durch vorausschauendes Fahren vorbereiten = Fuß vom Gas und bremsbereit sein!

    Unfälle durch "plötzlich und unerwartet" rausziehende Brummifahrer sind von allen Unfällen der kleinste Prozentsatz - einen größeren Prozentsatz nehmen die sich im Recht befindlichen Fahrer ein, die Ihr Recht auch durchsetzen wollen.
    Bremsen ist ab und an gesünder als Lichthupe.

    Versteht mich nicht falsch - mich nerven solche Trucker auch, trotzdem gab es dadurch für mich noch nie eine gefährliche Situation. Der Klügere gibt nach!

    PoWder
    Gruß aus dem Salzlandkreis
    Thomas

  6. #56
    Registriert seit
    03.02.2013
    Ort
    Alamogordo, NM (USA)
    Fahrzeug
    Ford Expedition 5,4l / VW Golf VI 2.0TDI
    Beiträge
    408

    Standard AW: LKW überholverbot

    also aus autofahrersicht bin ich eigentlich dafür
    ok, wäre es wenn ein überholverbot nur auf zweispurigen autonahnen gilt.

    allerdings bin ich auch schon einige kilometer mit lkw´s gefahren (die mit dem Y) und da muss man schon öfters als gedacht überholen sonst verliert man haufenweise zeit (die ich ja im gegensatz zu anderen truckern habe).
    gerade in steigungen wurde ich oft von vollbeladenen lkw´s ausgebremst...nervt.
    der Peter....

    aktueller Verbrauch vom X3:

    Frauchen´s X3

  7. #57
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    Pirna
    Fahrzeug
    X3 3.0dA E83 LCI / E46 323ci Cabrio / MB SLK 200 Cabrio/ Skoda Octavia III 2,0 tdi Kombi
    Beiträge
    557

    Standard AW: LKW überholverbot

    Zitat Zitat von PoWder Beitrag anzeigen
    ... trotzdem gab es dadurch für mich noch nie eine gefährliche Situation. ...

    PoWder
    PoWder hat schon recht, wer schnell unterwegs ist, der muss auch die Augen offen halten und den Verkehr beobachten. Mit über einer Million KM habe ich auch einen siebten Sinn entwickelt. Die Vorausahnung für Überholmanöver.

    Trotzdem ist es immer wieder erstaunlich, dass vor allem Nachts (und vornehmlich ausländische) LKW rücksichtslos und ohne Vorwarnung (Blinker!) auf die Überholspur heraus scheren. Das Hat mir schon so manchen Schreckmoment beschert und meine Bremsen ordentlich rangenommen.

    Generelles Überholverbot ist Quatsch. In gewissen Streckenabschnitten, welche hoch frequentiert sind, kann man schon mal zum LKW-Überholverbot greifen.

    Schlimm sind eigentlich nicht die Überholmanöver an sich, wenn diese mit einem gewissen Geschwindigkeitsüberschuss stattfinden und nicht extrem lange dauern, sondern diese "Elefantenrennen" über 5-10km. Das nervt mich extrem.

  8. #58
    Registriert seit
    15.10.2011
    Ort
    Saarland
    Fahrzeug
    (E83 7/07), 328Cab (E36 2/96), C220d (W205 1/18 - dienstl., Suzuki SV650S)
    Beiträge
    1.818

    Standard AW: LKW überholverbot

    Hallo,
    ich habe bei der BW auch den 2er gemacht, (ups Jahrzehnte her) seitdem habe ich durchaus mehr Verständnis für die Brummi Fahrer.
    Besonders bei Regen bin ich sehr vorsichtig und achte auf mein Licht. Sitzt du da oben und schaust runter durch den Spiegel, siehst du fast nur Gischt.
    Wehe, da kommt einer mit Speed und hat ggf. kein Licht an. Das wäre so ein Moment für "plötzlich und unerwartet" rausziehen. Aber hurricane hat Recht,
    bei mir sind es auch schon weit über 1 Mio km, man versucht schon immer vorauszuahnen. Ich hätte Bedenken, daß noch viel mehr Brummifahrer einpennen, wenn Sie denn gar nicht überholen dürfen.
    Gruß aus dem Saarland
    Cornelius (X3 von Frau Ausleiher )

  9. #59
    Registriert seit
    12.09.2017
    Fahrzeug
    X3 30d [F25] & 218d [F45] AT
    Beiträge
    48

    Standard AW: LKW überholverbot

    Ich glaube nicht an eine Flächendeckende Ausstattung mit 6 spurigen Autobahnen - nicht mal für die Hauptstrecken.

    Wenn man bedenkt, dass ausländische Trucker erhebliche Umwege in Kauf nehmen um hier die gut ausgebauten

    Autobahnen schön voll zu machen - und die teilweise fehlende Disziplin der Könige der Landstraßen - im Zweifelsfall mal nicht

    über viele km die BAB in einen fahrenden Stau zu verwandeln - gibt es nur ein Votum von mir.
    Irgend etwas geht immer!

    P.S.: Der Dicke genehmigt sich derzeit:


    viele Grüße vom wefriexx

  10. #60
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Salzlandkreis
    Fahrzeug
    Smart forfour Brabus
    Beiträge
    21.987

    Standard AW: LKW überholverbot

    Ist heute der "Wir-graben-alte-Threads-aus-Tag?".

    Ich lese gerade den fünften Beitrag aus 2014 und verliere etwas die Lust.

    PoWder
    Gruß aus dem Salzlandkreis
    Thomas

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


unser Tipp -> http://www.autoersatzteile.de/